pm

Samstag in Cottbus? GUTEN MORGEN!

Am Freitag vergangener Woche ging die Crowdfundingkampagne für Guten Morgen Cottbus zu Ende. Zwar ist es den Machern nicht gelungen, die nötigen 6.000 Euro zusammen zu bekommen. Doch die Aufmerksamkeit war positiv und so starten die Macher ab diesem Samstag wieder durch.
Bilder

Der Stand zeigte 2.741 Euro an, von den angepeilten 6.000 Euro an sich weit entfernt. „Die Kampagne hat für Aufmerksamkeit gesorgt und ansässige Unternehmen und viele Gespräche führten zu weiteren 4.500 Euro Zusagen an der Kampagne vorbei. Somit war beides erfolgreich. Fans der Reihe haben uns über die Kampagne unterstützt und wir haben weitere Unternehmen der Innenstadt für uns gewinnen können. Danke, danke, danke!“ fasst Benjamin Andriske das Ergebnis zusammen. „Wir können starten!“ ist Ronny Schröter stolz, der in Windeseile den ersten Monat mit einem abwechslungsreichen Programm gefüllt hat. Sogar Monatsflyer und Plakate werden trotz Feiertag fertig. Den Anfang macht am Samstag, dem 7. Mai, die Cottbuser Band „Träumer und Menschen“, die schon im vergangenen Jahr für einen stimmungsvollen Auftakt sorgten und so etwas wie eine Tradition bilden könnten. Den darauffolgenden Samstag folgen Saxophonklänge bekannter Musiker und Songs interpretiert von Lutz Spinde ehe der Volkschor Cottbus am 21. Mai die Bühne am Stadtbrunnen (Heronplatz) nutzt. Zum Schunkeln und Mitsingen lädt Pepe die Besucher ein, der mit Country und Oldies von den 50ern bis in die 90er aufwartet. Etwas neues bringt die zweite Saison auch mit sich. „Wir haben die Startzeit auf 10:30 Uhr gesetzt, da wir Rückmeldungen von Besuchern erhalten haben, das diese Zeit günstiger ist. Wir werden nachzählen und laden alle zum Auftakt am 07.05. um 10:30 Uhr auf dem Heronplatz ein. Für frischen Kaffee ist gesorgt, Sonne ist bestellt.“ freut sich Ronny Schröter bereits. Die Veranstaltungsreihe ist für Besucher kostenlos und kann barrierefrei besucht werden. Kontakt für Unterstützer ist unter ba@gutenmorgencottbus.de oder 0162 970 5022 möglich. Künstler und Vereine können sich unter rs@gutenmorgencottbus.de bei Ronny Schröter melden.


Weitere Nachrichten Cottbus