sst

Rückkehrertag für Fachkräfte in Cottbus

Cottbuser, die die Lausitz vor Jahren verlassen haben oder pendeln, kommen zu Weihnachten zu ihren Familien nach Hause. Es lohnt sich nach den Weihnachtsfeiertagen am Dienstag, 27. Dezember, von 10 Uhr bis 13 Uhr im Rathaus der Stadt Cottbus, am Neumarkt 5 vorbeizuschauen. Es gibt jetzt vielleicht genau das Arbeitsangebot, was noch vor ein paar Jahren nicht da war.
Bilder
Fotos: fotolia, Montage: ast

Fotos: fotolia, Montage: ast

Über 5.200 Arbeitsstellen und etwa 2.300 Ausbildungsstellen hat die Agentur für Arbeit mit im Gepäck. Vor Ort stehen unsere Mitarbeiter für Informationen und mit konkreten Angeboten für die Anfragen von potentiellen Fachkräften bereit. Auch Berater der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Handwerkskammer (HWK) unterstützen mit Fachexperten vor Ort. Da Leben und Arbeiten eng zusammengehört, sind die Cottbuser Großvermieter eG Wohnen und GWC vor Ort und beraten zu Wohnmöglichkeiten in der Stadt Cottbus. Für die Rückkehr von Familien gibt es ein Beratungsangebot der Stadt Cottbus zu Kinderbetreuung und Schulen in der Stadt Cottbus. Die wirtschaftliche Situation in der Lausitz ist so gut wie nie, mit dem passenden Job lohnt es sich, eine Rückkehr in Betracht zu ziehen. (PM/Agentur für Arbeit Cottbus)


Meistgelesen