sst

Rabiater Ladendieb festgenommen

Am Dienstagnachmittag hielt sich ein 19-jähriger Mann trotz bestehenden Hausverbots in einem Verbrauchermarkt in der Nordparkstraße in Cottbus auf und versuchte Waren im Wert von knapp 20 Euro zu entwenden. Als
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Als er durch das Verkaufspersonal angesprochen und aufgefordert wurde, die im Rucksack verstauten Waren zu zeigen, schlug der Mann dem Angestellten mit der Faust ins Gesicht und trat nach ihm. Die alarmierten Polizeibeamten stellten kurze Zeit später fest, dass gegen den rabiaten Dieb bereits ein Haftbefehl besteht und nahmen ihn mit auf die Polizeiinspektion. Verkehrsunfälle
Cottbus-Gallinchen: Auf der Hauptstraße kam es am Dienstag gegen 16 Uhr auf Grund von Unaufmerksamkeit zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw Nissan und einem VW. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe an den fahrbereit gebliebenen Autos beträgt allerdings etwa 2.000 Euro. Cottbus: Bei einem Einparkmanöver in der der Bahnhofstraße/Wilhelmstraße beschädigte am Dienstagnachmittag eine 50-jährige Frau mit einem Pkw VW einen anderen VW und verursache so einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. Cottbus: Beim Wechseln der Fahrspur kam es am Mittwochvormittag auf der Gerhard-Hauptmann-Straße/Nordring zu einem Crash zwischen zwei VW – Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro. Cottbus: Auf Grund des Nichtbeachtens der Vorfahrt krachte es am Mittwoch gegen 8.15 Uhr im Bereich der Leipziger Straße/Welzower Straße zwischen einem Pkw Toyota und einem VW. Die Insassen kamen mit einem Schrecken davon. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.


Weitere Nachrichten Cottbus