pm/ mae

Prächtiger Weihnachtsbaum vor dem Großen Haus glänzt wieder

Cottbus. Zum Wochenanfang war es soweit: Sicher und zuverlässig wie bereits in den Vorjahren brachte die Firma Track-Transporte einen imposanten Weihnachtsbaum vor das Große Haus des Staatstheater Cottbus.

Bilder
Angekommen: Der diesjährige Weihnachtsbaum wird abgeladen und vor dem Großen Haus des Staatstheater Cottbus aufgestellt

Angekommen: Der diesjährige Weihnachtsbaum wird abgeladen und vor dem Großen Haus des Staatstheater Cottbus aufgestellt

Foto: Jan Isaak Voges

Immerhin hat der Baum ein Gewicht von ca. zwei Tonnen, ist ca. 14 Meter hoch und hat einen Stamm-Durchmesser von knapp 50 cm. Gestiftet wurde die prächtige Colorado-Tanne von einer Cottbuserin aus der Branitzer Siedlung, der die Tanne zu groß für ihren Garten wurde.

Mit Kugeln verziert und mit LED-Beleuchtung versehen wird der Baum in den nächsten Wochen den Vorplatz schmücken und sicher auch in dieser Advents- und Weihnachts-zeit wieder zum beliebten Fotomotiv avancieren.

Trotz Energiekrise entschied sich das Staatstheater an ihrem traditionellen Baum festzuhalten, um sowohl dem Publikum als auch allen Cottbuser Passanten damit die kalte, dunkle Jahreszeit zu erhellen. Allerdings wird sich die Beleuchtung aufgrund der aktuellen Energie-Situation auf die Nachmittage und Abende mit Vorstellungsbetrieb beschränken.


Meistgelesen