pm/mae

Neuer Spielplatz in der Cottbuser Stadtpromenade freigegeben

Cottbus. Oberbürgermeister Tobias Schick hat am Dienstag, den 28. November, den ersten mobilen Spielplatz in der Cottbuser Innenstadt übergeben. Die Spielgeräte sind der Auftakt für die Interimsnutzung der Flächen in der Stadtpromenade, die ursprünglich für den Bau eines Einkaufszentrums vorgesehen war und viele Jahre brach lag.

Bilder
Der mobilen Spielplatz in der Stadtpromenade wurde von OB Tobias Schick und dem Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH, Dr. Sebastian Herke an die Kinder der Stadt Cottbus übergeben.

Der mobilen Spielplatz in der Stadtpromenade wurde von OB Tobias Schick und dem Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH, Dr. Sebastian Herke an die Kinder der Stadt Cottbus übergeben.

Foto: Stadt Cottbus

OB Tobias Schick: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit dem Eigentümer GWC Wort gehalten haben für die Cottbuser Kinder. Ein schöner Abschluss ein ereignis- und lehrreichen Jahres.“ Außerdem wird wie angekündigt zum 1. Dezember die verbreiterte Flaniermeile in der Stadtpromenade für Fußgänger und Radfahrer wieder freigegeben. Weitere Teile des Areals bleiben zunächst eingezäunt, damit Rasen anwachsen kann. Dieser Teil soll im Frühjahr zur Verfügung stehen. Eingezäunt bleibt der unterkellerte Teil der Fläche an der Wohnscheibe.

OB Tobias Schick hatte am Dienstag zudem seine Bilanz für das erste Jahr im Amt vorgelegt. Die künftige Nutzung des früheren Galeria-Kaufhauses als Stadtforum K mit einem Mix aus Handel, Dienstleistungen und Verwaltung standen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Haushaltslage, die Aussicht auf verstärkte Investitionen bietet, oder Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit in der Innenstadt und in den Ortsteilen.

Für die Stadtpromenade wird ein Kommunaler Entwicklungsbeirat im kommenden Jahr Nutzungsideen beraten und zur öffentlichen Diskussion vorlegen. Der mobile Spielplatz kann künftig auch an anderen Standorten genutzt werden. Das Spielgerät wurde gefördert über das Bundesprogramm Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren (ZIZ).

OB Schick hatte sein Amt am 30. November 2022 angetreten. Er ist für eine Amtszeit von acht Jahren gewählt.


Weitere Nachrichten Cottbus
Meistgelesen