gb/pm

Mini-Lesezeiten in der Bibliothek

Bilder
Michaela Lehmann freut sich gemeinsam mit Krümel und Emil auf die Mini-Lesezeiten.

Michaela Lehmann freut sich gemeinsam mit Krümel und Emil auf die Mini-Lesezeiten.

Foto: Kerstin Stöckel

Cottbus. Das lange coronabedingte Warten auf die fröhlichen Mini-Lesezeiten mit Känguru Krümel und Leseratterich Emil hat ein Ende. Gemeinsam mit Bibliotheksmitarbeiterin Michaela Lehmann laden sie endlich wieder in die Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus, Berliner Straße 13/14, ein. Mit Krümel gibt's die Lesestartgeschichten für Dreijährige - immer samstags, 10 Uhr: am 8. und 29. Oktober, 19. November und 10. Dezember.

Wer das erste Mal dabei ist, erhält die kleine Lesestart-Stofftasche - gefüllt mit einem Kinderbuch und Alltagstipps zum Vorlesen in verschiedenen Sprachen. Die Veranstaltungsreihe begleitet das bundesweite Leseförderprogramm "Lesestart 1-2-3". Mit Emil geht es für alle Kinder von 4 bis 6 Jahren durch das Bücherjahr - immer mittwochs, 16 Uhr: am 7. September, 5. Oktober, 16. November und 14. Dezember.

Der Eintritt für beide Reihen ist frei.

Eine Anmeldung ist erforderlich - über die Website www.lernzentrum-cottbus.de, telefonisch unter 0355/3806024 oder vor Ort.