sst

Feuerwehr hautnah und live erleben

Die Kameraden der Feuerwehren üben einen wichtigen Job aus. Die Retter stellen ihre Aufgaben und ihre Technik jetzt vor und in der Spree Galerie Cottbus vor. Los gehts ab 10 Uhr.
Bilder

In Kooperation mit der Cottbuser Berufs- und Jugendfeuerwehr wird es dabei neben viel Action auch viel Wissenswertes zu erfahren geben. Die Rettung aus einem Unfallfahrzeug wird um 11 Uhr und um 15 Uhr auf dem Stadthallenvorplatz simuliert. Dabei zählt jede Minute und jeder Griff des Rettungsteams muss sitzen. Viel Aufmerksamkeit gehört dem Nachwuchs. Die kleinen Feuerwehrleute sind schon richtig gut und zeigen ihr Können beim Kinderlöschangriff um 13 Uhr und um 17 Uhr. Sascha Erler von Antenne Brandenburg, selbst ein erfahrener Feuerwehrmann, wird die Aktionen moderieren. Spannende und informative Aktionen rund um das Thema Feuerwehr können die Besucher an diesem Samstag erleben. Für die kleinen Helden gibt es einen Stationsbetrieb mit verschiedenen Anlaufpunkten. Jeder Teilnehmer, der alle Stationen erfolgreich meistert, erhält eine Urkunde und einen kleinen Preis. Die Jugendfeuerwehr betreut die Mal- und Bastelstraße und verteilt viele bunte Luftballons an die kleinen Besucher. Die Feuerwehrhüpfburg lädt zum Toben ein. Im Vorführmodell „Rauchhaus“ wird demonstriert, wie sich im Unglücksfall Rauch und Feuer in einem Wohnhaus ausbreiten. Vor der Spree Galerie öffnen verschiedene Löschfahrzeuge ihre Türen und können besichtigt werden. Das Programm im Überblick:

• 11 Uhr, simulierte Rettung aus einem Unfallfahrzeug
• 13 Uhr, Kinderlöschangriff
• 15 Uhr,  simulierte Rettung aus einem Unfallfahrzeug
• 17 Uhr, Kinderlöschangriff


Weitere Nachrichten Cottbus