jho

FCE-Frauen feiern Kantersieg gegen Spremberg

Die Frauenmannschaft des FC Energie Cottbus trat am Sonntag zum ersten Heimspiel der noch jungen Saison an. Als Gast wurden die Frauen der Spvgg Spemberg begrüßt. Lesen Sie hier den Spielbericht.
Bilder

Die Partie wurde von beiden Teams sehr fair geführt und hatte reichlich Tore zu bieten. Am Ende stand es 13:0 für die Damen von Energie. Beste Spielerin war Nicole Kämeling. Sie allein erzielte neun Treffer und nahm somit fast im Alleingang die gegnerische Abwehr aus. Weitere Treffer steuerten Sophie Schumann, Antonia Thiele, Deborah Choschzick und Mylene Hetzke bei. „Trotz der vielen erzielten Treffer müssen wir kritisch auf weitere verpasste Torchancen zurück sehen“, meinte Teamkapitän Nicole Kämeling nach der Partie. Am kommenden Wochenende kann neue Energie getankt werden, denn die Frauen haben Spielpause.