Seitenlogo
pm/mae

Einsatzkräfte unterbinden illegalen Ankauf

Cottbus. Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Cottbus haben am Montag, den 4. März, gemeinsam mit der Polizei einen illegalen Warenankauf gestoppt. In einem Büro im Cottbuser Süden wurde durch einen Gewerbetreibenden in illegaler Weise unter anderem der Ankauf von Edelmetallen, Edelsteinen und Wertgegenständen durchgeführt.

Einsatzkräfte von Ordnungsamt und Polizei haben am Montag in Cottbus einen illegalen Ankauf von Wertgegenständen unterbunden.

Einsatzkräfte von Ordnungsamt und Polizei haben am Montag in Cottbus einen illegalen Ankauf von Wertgegenständen unterbunden.

Bild: Stadt Cottbus

Im Rahmen des Einsatzes wurde der weitere Betrieb unterbunden und das Büro versiegelt. In diesem Zusammenhang warnen Polizei und Ordnungsamt eindringlich davor, ungeprüft zeitlich befristeten Angeboten zum Ankauf von Edelmetallen, Pelzen und anderen Wertgegenständen zu vertrauen. Gleiches gilt auch für entsprechend befristete Angebote von gewerblichen Leistungen, wie z. B. Teppich- und Polsterreinigung, Pflasterreinigung sowie Pflaster- und Dachversiegelung. Für Rückfragen zu solchen Angeboten können Bürgerinnen und Bürger den Servicebereich Gewerbeangelegenheiten der Stadtverwaltung kontaktieren.


Meistgelesen