pm/ mae

Cottbuser Weihnachtskonzert für den guten Zweck

Cottbus. In wechselhaften Zeiten Freude und mit Musik weihnachtliche Stimmung verbreiten.

Bilder
zur Bildergalerie

Das haben sich die Cottbuser Rotarier für dieses Jahr auf die Fahne geschrieben mit ihrem alljährlichen Weihnachtskonzert. Uneigennützig wird der Ticketerlös vollständig für die Förderung von Nachwuchsmusikern des Konservatoriums Cottbus und an eine soziale Einrichtung der Stadt gespendet. Zusätzlich sponsort der Rotary Club Tickets für finanziell benachteiligte Menschen, um ihnen die Vorweihnachtszeit zu verschönern.

Das Weihnachtskonzert findet am 9. Dezember ab 19 Uhr im Konservatorium Cottbus statt.

Für hochklassige Musik sorgen an diesem Abend das Jugendsinfonieorchester, der Kammerchor und der Kinderchor des Konservatoriums mit bekannten Weihnachtsliedern, welche man aus der Kindheit, aus dem Radio oder auch aktuell von Filmen kennt. Die musikalische Leitung übernimmt Michael Dittrich, zusätzlich werden an der Harfe Larissa Klaus und an der Orgel Thomas Böhm begleiten.

Erlös wird gespendet

Der Ticketpreis in Höhe von 20 Euro wird komplett gespendet. In jedem Jahr erhält das Konservatorium für die Förderung von Nachwuchsmusikern einen Teil, ein anderer Teil geht an eine soziale Einrichtung der Stadt.

Zusätzlich sponsort der Club Tickets für finanziell benachteiligte und alleinstehende Personen, ehrenamtliche Helfer der Tafeln in Cottbus sowie in diesem Jahr geflüchtete Menschen aus der Ukraine, um sie vom Kriegsleid in ihrer Heimat abzulenken.

Tickets können unter Angabe des Namens und der Anzahl per E-Mail bis zum 7. Dezember an cottbus@rotary.de bestellt werden. Nach der Bestellung erhält man eine Antwort mit Bezahldetails, auch größere Kontingente als Mitarbeiter-, Kunden- oder Nikolausgeschenke sind möglich. Das Konzert startet am 9. Dezember um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Es besteht freie Platzwahl.


Meistgelesen