sst

Cottbuser OB trifft in China Ex-Energie-Star

Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch hat im Rahmen seiner China-Reise auch den früheren Energie-Fußballer Jiayi Shao getroffen. „Das war eine sehr schöne und bewegende Begegnung“, berichtet Kelch, der Mitglied des Verwaltungsrates des FCE ist. Shao hat vor einem Jahr seine Karriere in China beendet und ist Sportdirektor bei seinem Heimatverein Beijing Guoan.
Bilder
Foto: Stadtverwaltung Cottbus

Foto: Stadtverwaltung Cottbus

Auf der gut zweiwöchigen Reise, die Oberbürgermeister Kelch mit einer Delegation aus Vertretern der Zukunftsagentur Brandenburg sowie der Cottbuser Universität und Unternehmern unternimmt, geht es vor allem um Technologietransfer und E-Mobilität. Kelch präsentiert dazu den Standort Cottbus und führt Gespräche mit Vertretern der chinesischen Regionen und mit heimischen Unternehmern. (PM/Stadtverwaltung Cottbus)


Meistgelesen