Seitenlogo
pm/dda

Chancen in der Region

Region. Messe für Ausbildung, Studium, Weiterbildung & Existenzgründung

Bei Standaktionen, Experimenten und Quiz können die eigenen Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden.

Bei Standaktionen, Experimenten und Quiz können die eigenen Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden.

Bild: Michael Helbig

Am 16. und 17. Februar findet Brandenburgs größte Messe für Bildung, Job und Gründung statt. Die IMPULS ist eine wichtige Adresse bei der Findung der persönlichen Zukunft und zeigt eine Vielfalt an Ausbildungsberufen und Jobperspektiven. Rund 200 Aussteller werden erwartet.

Die IMPULS richtet sich an Ausbildungsplatz- und Jobsuchende gleichermaßen. Auf der Messe besteht die Möglichkeiten, sich bei den Ausstellern über passende Berufswege zu informieren. Mit konkreten Jobangeboten werben renommierte Unternehmen um neue Fachkräfte in vielen Bereichen und mit unterschiedlichen Qualifikationsvoraussetzungen. Personalverantwortliche und zukünftige Kollegen beraten vor Ort, geben Einblicke in den Traumjob, stellen neue Berufe vor und beantworteten alle Fragen rund um Ausbildungswege, Berufseinstieg und Tätigkeitsaufnahme – eine Chance, die es vor dem Bewerbungsgespräch so nicht wieder geben wird. Bei Standaktionen, Experimenten und Quiz können die eigenen Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die Schirmherrschaft übernommen und wird die die Messe am Freitag eröffnen. Beate Zwerenz, Geschäftsführerin der IMPULS Veranstaltungs GmbH freut sich, in diesem Jahr wieder zur IMPULS einzuladen. »Unsere Jobmesse ist in Zeiten des Fachkräftemangels dringlicher denn je. Das bestätigt das anhaltend große Interesse unserer Aussteller, die bewusst auf die IMPULS setzen: Die Bündelung der arbeitsmarktrelevanten Themenbereiche unter einem Dach bietet sowohl Schülern und Auszubildenden als auch Berufsstartern, Quer- und Wiedereinsteigern Gesprächs- und Bewerbungsmöglichkeiten zur beruflichen Planung in jeder Bildungs-, Studien- und Lebensphase die ideale Plattform.« Über 7000 Besucher kamen zur IMPULS 2023, sie und die Aussteller konnten ein positives Resümee ziehen: Die IMPULS unterstrich damit ihren Stellenwert als Brandenburgs größte und bedeutendste Karrieremesse. An diesen Erfolg knüpft die Messe 2024 an.

Berufliche Aus- und Weiterbildung

Die Wahl des Berufsweges sollte sorgfältig vorbereitet werden - wichtig ist es, sich frühzeitig Gedanken zu machen, wo die eigenen Fähigkeiten liegen und sich zu informieren, welche Berufe in Zukunft gefragt sind. Aktuelle Studien zeigen, dass knapp die Hälfte eines Abiturjahrgangs eher eine duale Ausbildung als ein Studium bevorzugt – Tendenz steigend. Vor Ort sind auch die Handwerkskammer Cottbus und die Industrie- und Handelskammer Cottbus als Ansprechpartner für alle Fragen. Für Studieninteressierte stehen Hochschulen, Universitäten und Berufsakademien Rede und Antwort.

Chancen in der Region

Als Jobmesse hat die IMPULS große Bedeutung für Fachkräfte in der Region. Überwiegend regional ansässige Unternehmen informieren auf der Messe über ihre aktuellen Jobangebote und Einstiegswege. Aus- und Weiterbildungsakademien sowie -institute und Beratungsunternehmen zeigen Umschulungsmöglichkeiten auf und stellen Programme und Trainingsmaßnahmen vor. Ergänzt werden die Angebote durch die Job- und Lehrstellenbörse, die aktuelle Vakanzen darstellt. Gleichzeitig möchte die IMPULS auch das Interesse für unternehmerisches Handeln wecken – sei es auf dem Weg der Neugründung oder der Übernahme einer bestehenden Firma. . Experten geben Auskunft und Hilfestellung. Das begleitende Vortragsprogramm vermittelt wertvolle Anregungen rund um Berufsorientierung und Ausbildung, Studium und Job mit Vorträgen und Präsentationen. Das Gesamtprogramm und alle informationen per App und auf www.impuls-cb.de.

Die IMPULS ist am Freitag und am Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

An allen Messetagen ist ein Shuttlebus eingerichtet, der im 30-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof über die Stadthalle zu den Messehallen verkehrt. Der Fahrplan ist im Internet unter www.cottbusverkehr.de/aktuelles abrufbar. Mit dem Kombiticket der CMT Cottbus GmbH und der Cottbusverkehr GmbH ist die Fahrt kostenfrei. Jede Eintrittskarte zur Messe gilt gleichzeitig als Fahrausweis für die An- und Abreise für den Shuttle-Service von Cottbusverkehr.


Weitere Nachrichten aus Cottbus