Seitenlogo
pm/mae

Aktiv durch den Spreewald

Burg/Spreewald. Der Spreewaldmarathon findet in diesem Jahr vom 18. bis 21. April zum nunmehr 22. Mal statt und hat sich als ein großes Sportereignis in der Region etabliert, bei dem sich Sportler auf vielfältige Weise gemeinsam aktiv bewegen. Neben den aus den Vorjahren bekannten Wettbewerben wartet der Spreewaldmarathon 2024 erstmals mit einem inklusiven Angebot auf.

Burger Nacht- und Inklusionslauf am 20. April.

Burger Nacht- und Inklusionslauf am 20. April.

Bild: Pixabay

Die unterschiedlichen Strecken richten sich an Teilnehmende jeder Altersgruppe und bieten die Möglichkeit zur Fortbewegung zu Fuß, auf Skatern, mit dem Rad, dem Paddelboot, dem Longboard oder auf dem Standup-Paddling-Board.

Der »Burger Nacht- und Inklusionslauf« lädt am 20. April ab 20.30 Uhr alle Interessierten mit und ohne Beeinträchtigung zur Teilnahme an einer fünf Kilometer umfassenden Lauf- bzw. Wanderstrecke ein.

Da der Streckenverlauf über eine Brücke mit Stufen führt, kann vor Ort Hilfestellung durch das Organisationsteam in Anspruch genommen werden. Alternativ kann auf eine auf 2,9 Kilometer verkürzte Route ohne Brücke ausgewichen werden. Treffpunkt sowie Start und Ziel der Strecke ist der Festplatz in der Bahnhofstraße im Zentrum von Burg. Weitere Informationen sowie eine Anmeldung zur Teilnahme ist möglich unter: www.spreewaldmarathon.de


Meistgelesen