sst

1000 Sterne und drei Schutzengel

Die Schutz(B)engel der Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ des Brandenburgischen Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung sind vom 25. November bis 18. Dezember auf verschiedenen Weihnachtsmärkten in Brandenburg unterwegs. Gestartet wird jetzt am Freitag von 16 Uhr bis 20 Uhr in Cottbus auf dem Weihnachtsmarkt der tausend Sterne.
Bilder
Foto: David Vogt/davidvogtphotography.com

Foto: David Vogt/davidvogtphotography.com

Die alljährliche Wintertour der Brandenburger Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ startet in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt der 1000 Sterne in Cottbus, heißt es. Hier und auf weiteren Weihnachtsmärkten des Landes werden die drei Schutzengel mit ihren goldenen Flügeln für besonnenes Verhalten im Straßenverkehr in der dunklen Jahreszeit werben. Neben weihnachtlicher Musik, kulinarischen Leckereien und traditionellem Glühwein halte der Winter auch viele Gefahren in Form von rutschigen Straßen oder schlechten Sichtverhältnissen bereit. Viel zu häufig würden diese widrigen Umstände unterschätzt werden, vor allem unter Einfluss von Alkohol und Drogen. Die blauen Engel suchen das Gespräch mit den jungen Erwachsenen, um über die Risiken von Alkohol am Steuer zu informieren. Die Kampagne biete dabei viele Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen. Einen direkten Eindruck, welche Auswirkungen bereits ein geringer Promillewert auf die visuelle Wahrnehmung habe, vermitteln dabei die mitgebrachten Rauschbrillen der Schutz(B)engel. Während der Schutz(B)engeleinsätze können sich die Besucher für die Kampagnen-Webseite info@liebersicher.de bewerben. • Weitere Informationen über die Schutz(B)engel und die Kampagne gibt es auf der Website www.facebook.com/LieberSicher/


Meistgelesen