tok/pm

Donnerstag Verkaufsstart für Eisbären-Karten

Die Lausitzer Füchse starten am Donnerstag (20. Juli) um 10 Uhr mit dem Verkauf der Eintrittskarten für das Heimspiel gegen die Eisbären Berlin. Die Partie findet am 11. August um 19.30 Uhr statt. Bereits ab etwa 16.30 Uhr wird an diesem Tag das neue Team vorgestellt. Der Kartenverkauf erfolgt wie gewohnt zeitgleich über sämtliche Vorverkaufsstellen und den Online-Ticket-Partner etix.com.

Achtung: Die Geschäftsstelle der Füchse befindet sich seit April in der Straße der Kraftwerker 11. Wegen der sich bereits abzeichnenden hohen Nachfrage nach Sitzplatzkarten haben sich die Lausitzer Füchse entschlossen, den N-Block mit Sitzplätzen zu bestücken. Das erfolgt aber nur für die Partie gegen Berlin. Die Sitzplatzkarte kostet hier 17 Euro.

Für die Fans aus Berlin ist der L-Block vorgesehen. Hierfür reservieren die Füchse 150 Tickets für Anhänger, die mit Bussen nach Weißwasser reisen. Die Karten können an der Abendkasse gekauft werden. Wer ganz sicher gehen will, kann sich auch seine Karten vorab online kaufen. Telefonische Bestellungen nehmen die Lausitzer Füchse grundsätzlich nicht entgegen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.