tok

Bringt Marmelade an den See!

Görlitz. Bereits das erste Wochenende der zweiten Görlitzer See-Woche endet mit einem echten Highlight für den See und die Region. Am 30. Juli findet in Deutsch-Ossig die vierte Görlitzer Marmeladenmeisterschaft mit Live Jazz statt.

Jeder kann mit seiner eigenen Marmelade an der Meisterschaft teilnehmen. Die einzige Bedingung für dieses Jahr, es müssen heimische Früchte sein. In den vergangenen Jahren hat die Marmelade den Musikern oft die Show gestohlen. Das wird dieses Jahr anders. „Weil wir qualitativ hochwertige Musik am See etablieren möchten, haben wir dieses Jahr ganz tolle Musiker eingeladen“, so der Projektleiter Steve Gerlach. Mit Marcin Pospieszalski ist es der Initiative gelungen, einen der besten Jazzmusiker Polens für die diesjährige Marmeladenmeisterschaft zu begeistern.

Pospieszalski steht für eine sehr bedeutende Musikerfamilie in Polen. „Es freut uns umso mehr, dass Marcin zu so einem familiären Thema wie Marmelade auch seine Frau Lidia (Piano, Gesang) mitbringt. Übrigens werden beide auch in der Marmeladenjury vertreten sein“, ergänzt Steve Gerlach. Die beiden Pospieszalskis jammen an diesem Tag mit Tarab Taksi aus Berlin. Sie stehen erstmals gemeinsam auf der Bühne. Der Sound der Berliner Jazz-Combo um Sebastian Konkol zeigt musikalische Raffinesse in Reinkultur. Ein Vorgeschmack auf dieses kleine Musikwunder gibt es auf www.actacultura.eu anzuschauen, ein Ed Sheeran Cover der ganz besonderen Art.

Die Marmeladen sollen von 12 bis 14 Uhr abgegeben werden. Neben dem Jurypreis gibt es erstmals auch einen Publikumspreis. Live Jazz gibt es ab 13 Uhr, die Siegerehrung findet um 17 Uhr statt und zu guter Letzt gibt Tarab Taksi ein anschließendes Konzert.

Mehr Informationen unter: www.actacultura.eu und auf www.fb.com/uferkultur.goerlitz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.