cw

Benefizkonzert für Dippser Gymnasiasten

Dippoldiswalde. Musiker der Elbland Philharmonie sagten sofort Teilnahme zu

Am 12. Januar findet 19  Uhr in die Aula des "Glückauf"-Gymnasiums Dippoldiswalde ein Benefizkonzert statt. Mit den Spendeneinnahmen werden die Familie einer Mitschülerin, deren Haus in Bannewitz durch einen furchtbaren Brand in der Neujahrsnacht völlig zerstört wurde und eine ehemalige Schülerin, die schwer an Krebs erkrankt ist, unterstützt.

Die Elbland Philharmonie Sachsen beteiligt mit sich mit zwei Ensembles an dem Konzert. "Die Bereitschaft der Musikerinnen und Musiker, das Konzert mit Beiträgen zu unterstützen, war so groß - wir hätten damit einen ganzen Abend gestalten können", berichtet Carola Gotthardt, die Geschäftsführerin des Orchesters. Sie hatte von Schulleiter Volker Hegewald die Bitte um Beteiligung erhalten und an das gesamte Orchester weitergeleitet. Spielen werden nun das Posaunenquartett und das Streichquartett mit dem Solo-Klarinettisten Roland Vetters. Im ersten Teil des Konzerts sind Schüler, Lehrer und Eltern des "Glückauf"-Gymnasiums mit musikalischen Beiträgen zu erleben. Alle beteiligten Künstler freuen sich auf zahlreiche Gäste! (caw)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.