Dieser Inhalt wird bereitgestellt von
focus.de

Im Geländewagen: Ehemann von Prinzessin Hohenlohe stirbt vor den Augen seiner Kinder

Panorama. Der zweite tödliche Autounfall eines deutschen Adeligen innerhalb von einer Woche: Das Ausprobieren seines Geländewagens in Österreich hat für Hubertus Stephan, Ehemann von Prinzessin Tatjana Luise zu Hohenlohe-Langenburg tödlich geendet – vor den Augen seiner beiden kleinen Söhne Wolf Thomas Dres (4) und Carl (6).

Auf einer steilen, nassen Wiese in der Nähe von Kitzbühel verlor der 47-Jährige am Donnerstag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zuvor hatte er seine Kinder aussteigen lassen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Das Auto überschlug sich mehrmals und prallte nach 150 Metern gegen einen Baum. Dabei erlitt Stephan tödliche Verletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Seine beiden Söhne wurden sofort darauf von einem Kriseninterventionsteam betreut und anschließend zu ihrer Mutter, Prinzessin Tatjana Luise gebracht, wie die "Bild" weiter berichtet.

Die 43-jährige Ehefrau des Verstorbenen stammt aus dem deutschen Hochadel. Die verstorbene Großmutter der Prinzessin, Margarita von Griechenland und Dänemark, war die Schwester von Prinz Philipp, Ehemann der britischen Monarchin Elizabeth II.

Im Video: Autofahrer überholt vor Kurve - Beifahrerin bezahlt das Manöver mit dem Leben

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.