pm/gb

10.000 Schritte auf dem Gesundheitspfad

Bilder
Offiziell eingeweiht wurde der Rundweg am 25. August. Foto: TU DD / Aline Hermann

Offiziell eingeweiht wurde der Rundweg am 25. August. Foto: TU DD / Aline Hermann

Ab heute (25. August) gibt es einen neuen Gesundheitspfad durch die beiden Stadtteile Trachau und Pieschen-Nord/Trachenberge. Auf circa sechs Kilometern informieren zwölf Lehrtafeln über die positiven Effekte des Gehens auf die eigene Gesundheit sowie die Umwelt und weisen auf historische Besonderheiten in den beiden Stadtteilen hin. Der neue Rundweg ist so angelegt, dass jeder eine individuell lange Wegstrecke wählen kann. Beim Laufen der gesamten Stecke wird die empfohlene Anzahl von 10.000 Schritten am Tag erreicht. Geplant und entwickelt wurde der »Gehsundheitspfad« vom Forschungsverbund Public Health Sachsen an der TU Dresden zusammen mit dem Gesundheitsamt. Die Inhalte der Lehrtafeln erarbeitete das Projektteam gemeinsam mit engagierten Senioren des DRK-Seniorenzentrums Impuls. Weitere Infos hier: www.dresden.de/gesundheitspfad