pm/gb

»Kirche auf Rädern«

Bilder
KIrchenmobil spendet warme Getränke, Speisen und ein offenes Ohr. Foto: pm

KIrchenmobil spendet warme Getränke, Speisen und ein offenes Ohr. Foto: pm

Die Kirche auf Rädern, ein Gemeinschaftsprojekt des Lebensfahrten e.V. und der Heilsarmee Deutschland, war von 2012 bis 2019 mit dem Kirchenmobil in und um Meißen, in sieben verschiedenen Städten wöchentlich für die Bedürftigen der Region unterwegs. Im Gepäck ein offenes Ohr, Kaffee und leckere Suppe. In 2020 musste das KAR Projekt vorübergehend ruhen und war nicht im Einsatz. Diese Auszeit diente zur organisatorischen Neustrukturierung. Derzeit wird der Regelbetrieb für insgesamt 12 Standorten finalisiert, sodass die Kirche auf Rädern bald wieder wöchentlich auf den Straßen in und um Meißen anzutreffen ist. Vier Wochen Winterhilfe Auf Grund der anhaltenden Witterung wird das KAR Projekt eine vierwöchige Winter- und Kältehilfe in Meißen organisieren. Bedürftige erhalten an den beiden festgelegten Standorten heißen Tee und Kaffee, kleine gebackene Snack‘s oder heiße Suppe sowie seelischen Beistand. Termine

  • jeweils 12 bis 13 Uhr
  • 23. Februar, 2. und 8. März  (Beyerleinplatz)
  • 25. Februar, 4. und 11. März (Walkhoffplatz)


Meistgelesen