dda/pm/asl

Schwimmhalle in Forst feiert 30 Jahre

Forst. Anlässlich des Jubiläums »30 Jahre Schwimmhalle Forst (Lausitz)« findet an zwei Tagen, am 6. und 7. November, ein sportliches Wochenende mit viel Badespaß, Spiel und Aktion in der Forster Schwimmhalle statt.

Im Juni wurde nach Lockerung der Corona-Maßnahmen die sanierte Schwimmhalle für den öffentlichen Badebetrieb freigegeben. Am Vormittag des 6. November wird Bürgermeisterin Simone Taubenek die offizielle Einweihung der neugestalteten Schwimmhalle, die aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen immer wieder verschoben werden musste, nun im Beisein der Fördermittelgeber, Bauunternehmen und von Vertretern aus Politik und Wirtschaft, vornehmen.

Ab 14 Uhr beginnt die öffentliche Veranstaltung mit dem besonderen Badespaß. Stündlich sind wiederkehrende Aktionen sind geplant. Für Badegäste wird es Aquaschnuppern, Schnuppertauchen, und Knotenkunde geben. Zudem werden sich Vereine vorstellen. Sportinteressierten wird ein Sportprogramm im Kursraum in Regie der Physiotherapie Grüne Mitte geboten. Saunagäste können stündlich wechselnde Überraschungsaufgüsse erleben.

Für Technikinteressierte wird Samstag um 16 und 18 Uhr sowie Sonntag um 11 und 15 Uhr eine Führung durch den Technikbereich der Schwimmhalle mit dem Leiter des Bäderteams angeboten. Hier wird um Anmeldung im Kassenbereich gebeten. Die Gruppenstärke beträgt maximal 10 Personen.

Die Versorgung mit Speisen und Getränken übernehmen die Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasiums.

Der Eintritt ist an beiden Tagen für die ersten 1,5 Stunden kostenfrei. Ein längerer Aufenthalt in der Schwimmhalle ist kostenpflichtig. Es gelten dann die üblichen Eintrittspreise. Aufgrund der derzeitigen Corona-Regelungen dürfen jedoch nicht mehr als 50 Badegäste gleichzeitig im Bad sein. Es gilt nach wie vor die 3G-Regel im Bad (geimpft, genesen, getestet). Es wird darauf hingewiesen, dass die Badegäste durch eigenverantwortliche Einhalten der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln zum Gelingen des Wochenendes beitragen können.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.