Elisa Thaute

Krone für den Landrat

Senftenberg. Landfrauen setzten auf gute Traditionen

Nach Abschluss der Ernte ist es  Tradition, dass eine Erntekrone aus dem Landkreis  in der Kreisverwaltung in Senftenberg ausgestellt wird. Die Landfrauen aus Muckwar und die Brandenburger Erntekönigin überreichten heute Landrat Siegurd Heinze ihre Erntekrone. "Vierzig Stunden mühevolle Handarbeit sind notwendig, um aus den vier Getreidesorten Weizen, Gerste, Hafer und Roggen die Krone herzustellen", berichten Waltraud Trogisch, Ramona Schönfelder und Ingrid Neumann vom Entstehen der Erntekrone. Die im September frisch gekürte Brandenburger  Erntekönigin, Carina Läser aus Wormlage, ließ es sich nicht nehmen, die Erntekrone persönlich mit zu übergeben. "Auf die Erntekrone aus unserem Landkreis freue ich mich in jedem Jahr ganz besonders, denn mich beeindruckt immer wieder die Geschicklichkeit, Kreativität und Ausdauer, die zur Herstellung notwendig sind", bewundert Landrat Heinze das Ergebnis der Landfrauen.   

Foto:dm/ Krone im Landratsamt.      

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.