Trainerlizenz für jungen Radsportler

Custom essay Complete Dissertation Quickly provided by EssayScaning will assist students with searching for appropriate essay writing companies! Check it now! Senftenberg. Der 16-jährige Senftenberger Fabian Voigt hat jetzt von der Jugendbeauftragten des Kreissportbundes (KSB) Oberspreewald-Lausitz, Simone Kunde, die Lizenz als Trainer erhalten. Fabian Voigt ist seit seinem achten Lebensjahr Mitglied des Sportvereines Senftenberg und dort aktiver Radsportler. Sein Interesse galt von Anfang an dem Radsport. In der Vergangenheit engagierte er sich für den Radsport, trainierte fleißig und nahm auch an zahlreichen Wettkämpfen teil. Dabei ist er auf der Straße ebenso zu Haus, wie auch auf der Bahn oder im Gelände. Inzwischen konzentriert er sich überwiegend auf Mountainbikewettbewerbe. Dabei gelang es ihm, bereits schon zweimal Landesmeister zu werden. Neben seinem großen Ehrgeiz als Fahrer interessierte er sich schon früh für die Trainertätigkeit. So nahm er als 14-Jähriger an einer Ausbildung als Trainer teil. Aufgrund seiner großen Leistungen für den Radsport wurden die Kosten für das Erlangen der Trainerlizenz, nach Rücksprachen von Vereinsvorsitzenden Heinz Trasper mit dem Ministerpräsident Dietmar Woidke, von diesem gesponsert. Nun, kurz nach seinem 16. Geburtstag, waren die Jugendbeauftragte des KSB sowie KSB-Geschäftsführer Holger Mudrick nach Senftenberg gekommen um die Trainerlizenz zu überreichen. Dabei betonte Simone Kunde, dass Fabian Voigt dem Abschluss als Trainer »C« mit besonders gutem Ergebnis erreichte. Künftig will er weiter als Radsportler des SV Senftenberg unterwegs sein und seine Fähigkeiten auch bald als Trainer einbringen.Der 16-jährige Senftenberger Fabian Voigt hat jetzt von der Jugendbeauftragten des Kreissportbundes (KSB) Oberspreewald-Lausitz, Simone Kunde, die Lizenz als Trainer erhalten. Fabian Voigt ist seit seinem achten Lebensjahr Mitglied des Sportvereines…

weiterlesen

Endlich wieder Spreewelten

Through this check service you have complete control on your order, and you can manage it as well. Select the services as per your need through DissertationHelp.co.uk best dissertation writing services. Why we have started this service because we understand through our years of experience that there are some sections of dissertation paper such as the writing of literature review Lübbenau/Spreewald. Nach sieben langen Monaten heißt es nun wieder Schwimmen mit Pinguinen. Die Spreewelten können ab Freitag, den 11.06. endlich öffnen. Der Einlass in das Spreewelten Bad wird sowohl mit als auch ohne vorab Reservierung möglich sein. Das Bad und alle dazugehörigen Attraktionen wie die interaktiven Rutschen, aber auch der Sauna- und Wellnessbereich, sowie die Gastronomie sind wieder geöffnet. Einzig die Dampfsaunen müssen auf behördliche Anordnung noch geschlossen bleiben. „Es gelten wie überall die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Durch die hohen Standards und den permanenten Luftaustausch in der Anlage, verringert sich das Risiko einer Ansteckung enorm.“, erzählt Badleiter Axel Kopsch. Beim Eintritt in die Spreewelten muss ein maximal 24 h alter negativer Coronatest vorgewiesen werden. Wer bereits vollständig gegen Covid19 geimpft ist oder seit nicht mehr als 6 Monaten als genesen gilt, benötigt keinen Test. Hier genügt ein entsprechender Nachweis. Am Einlass und im Bereich der Umkleidekabinen ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske Pflicht. Das Spreewelten Hotel samt Hotelrestaurant Baldura kann ab kommenden Freitag ebenfalls wieder Besucher empfangen. Auch hier ist ein negativer Coronatest notwendig. Dieser gilt dann für 72 h und muss bei längerem Aufenthalt wiederholt werden. Hotelbuchungen sind jederzeit über die Website möglich. Auch die Pinguine können endlich wieder bestaunt werden. Dort gab es ordentlich Zuwachs! Ganze 22 Eier legten die elf Pinguin Pärchen. Zehn der Küken sind bereits geschlüpft, bei weiteren fünf Eiern wird sich noch zeigen ob diese befruchtet sind und noch mehr Nachwuchs wartet. "Das erste Küken erblickte bereits am 14. April das Licht der Welt, das Jüngste am 30. April", verrät Tierpflegerin Sabine Steindamm. Nachdem im letzten Jahr leider nicht einmal ein Küken schlüpfte, freuen sich die Spreewelten in diesem Jahr besonders über den Nachwuchs. Wer den kleinen Frackträgern bald wieder ganz nah sein möchte, bucht am besten direkt eine Pinguinfütterungen oder Führung. Die Pinguinführung mit dem Motto „Unter Pinguinen“ ist nämlich die neuste Attraktion der Spreewelten und findet von Mittwoch bis Sonntag, zweimal täglich um 9 Uhr und 14 Uhr, hinter den Kulissen statt. Die Teilnehmer erhalten noch mehr Informationen über die Tiere und werden selbst aktiv. In der Fischküche müssen z. B. die Vitamin-Fische der Pinguine vorbereitet werden. Die eigene Körpergröße kann anhand einer Messlatte mit den Pinguinen verglichen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit Fotos mit den Pinguinen zu machen oder sogar mit ihnen zu spielen. Die Tierpfleger geben zudem weitere Einblicke in die Anlage. Auch die Arbeit der Tierpfleger spielt eine wichtige Rolle. Die 60-minütige Führung ist ohne Badeintritt möglich und somit nicht nur Tages- und Hotelgäste vorbehalten. Erwachsene zahlen für die Führung 15 €, Kinder bis 15 Jahren 12,50 €. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur mit einer erwachsenen Begleitperson teilnehmen.Nach sieben langen Monaten heißt es nun wieder Schwimmen mit Pinguinen. Die Spreewelten können ab Freitag, den 11.06. endlich öffnen. Der Einlass in das Spreewelten Bad wird sowohl mit als auch ohne vorab Reservierung möglich sein. Das Bad und alle…

weiterlesen

Neustart im Lausitzer Seenland

Our final draft Research Paper Topics Health service provides you with the last-stage support that will ensure your work will shine the way you intended it. Our proofreaders are relentless about eliminating typos, misspellings, grammatical goofs, and other language errors from your writing. Oberspreewald-Lausitz. Wasser, Weite, Natur und Industriekultur: Das Lausitzer Seenland ist eines der liebsten Nahreiseziele der Sachsen und Brandenburger. Mit neuen, pandemiegerechten Angeboten bereitet sich die Region auf den ersten Ansturm nach dem Lockdown vor.

weiterlesen

Impfpriorisierung ab 7. Juni aufgehoben

Südbrandenburg. Die neue Coronavirus-Impfverordnung tritt am Montag, 7. Juni 2021 in Kraft. Ab diesem Tag ist die Impfpriorisierung in Deutschland aufgehoben, so auch im Land Brandenburg. Das bedeutet, dass es keine Priorisierungsgruppen wie bisher mehr gibt. Gleichzeitig können ab dem 7. Juni neben Betriebsärzten auch niedergelassene Privatärzte impfen. Freie Termine ab dem 7. Juni können bereits jetzt gebucht werden. Terminbuchungen bei  niedergelassenen Ärzten erfolgen direkt über die Praxen. Eine Auswahl impfender Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg findet man hier: https://www.kvbb.de/patienten/impfpraxen/. Terminbuchungen für die Impfzentren sind weiter über die Hotline 116 117 bzw. über das Internet-Portal www.impfterminservice.de möglich. Da die Terminnachfrage weiterhin größer als die nach Brandenburg gelieferte Impfstoffmenge ist, können nicht alle Terminanfragen sofort bestätigt werden. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren sind nach einem Beschluss der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin ebenfalls grundsätzlich impfberechtigt. Allerdings hat die Ständige Impfkommission bislang noch keine Empfehlung für das Impfen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren ausgesprochen. Termine in den Impfzentren sind daher für Kinder unter 16 Jahren noch nicht buchbar. Niedergelassenen Ärzten steht es allerdings frei, Kinder und Jugendliche von 12 bis unter 16 Jahren nach den notwendigen Aufklärungsgesprächen und der Zustimmung der Erziehungsberechtigten zu impfen. Die Entscheidung trifft am Ende immer der impfende Arzt.Die neue Coronavirus-Impfverordnung tritt am Montag, 7. Juni 2021 in Kraft. Ab diesem Tag ist die Impfpriorisierung in Deutschland aufgehoben, so auch im Land Brandenburg. Das bedeutet, dass es keine Priorisierungsgruppen wie bisher mehr gibt.…

weiterlesen

Die grüne Lunge sauber halten

Senftenberg. Zum gemeinschaftlichen Waldputzen trafen sich jetzt die Senftenberger Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung und einige Unterstützer. Ort der Müllsammelaktion war das kommunale Waldstück zwischen Kaufland und der bft-Tankstelle. Die Idee dazu kam von Dörte Wegner, Inhaberin eines Brillenfachgeschäftes in Senftenberg: »Ich habe schon selbst auf dem Elsterdamm Müll gesammelt. Da kommt eine Menge zusammen«. Als sie von der letzten Aktion der Senftenberger Fridays for Future-Bewegung im WochenKurier las, entschied sie sich, Kontakt zur Ortsgruppe aufzunehmen. »Ich bekam zuerst eine E-Mail und dann haben wir in einer Videoschalte gemeinsam beschlossen, ein Projekt auf die Beine zu stellen«, erzählt Ladina Soubeyrand, Initiatorin und Leiterin der Senftenberger Ortsgruppe der Bewegung. Mit Hilfe des ehemaligen Stadtverordneten und Unterstützer der Bewegung, Rainer Vogel, kam dann ein Kontakt zur Stadtverwaltung zustande, um einen geeigneten Ort für die Aktion zu finden. »Wir bekamen den Hinweis, dass sich ein kommunales Waldstück anbietet«, berichtet Rainer Vogel. Somit war die Stadt Senftenberg mit im Boot und stellt einen Container kostenfrei für die Müllsammlung zur Verfügung. Für Ladina Soubeyrand war die Aktion und der Ort ein gutes Zeichen: »Wir brauchen auch in Senftenberg den Wald, er ist unsere grüne Lunge. Außerdem können wir zeigen, dass wir nicht nur global demonstrieren, sondern auch konkret regional mithelfen«, zeigt sich die 17-jährige Umweltschützerin begeistert. Der Aktion folgten zirka 20 Mitstreiter. Sie zeigte, dass mit wenigen Mitteln effektiver Umweltschutz betrieben werden kann. Wer mehr über die Fridays for Future-Ortsgruppe in Senftenberg erfahren möchte, kann sich per E-Mail unter senftenberg@fridaysforfuture.is melden.Zum gemeinschaftlichen Waldputzen trafen sich jetzt die Senftenberger Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung und einige Unterstützer. Ort der Müllsammelaktion war das kommunale Waldstück zwischen Kaufland und der bft-Tankstelle. Die Idee dazu kam…

weiterlesen

Seelauf-Startschuss bleibt aus

Senftenberg. Der Lauf- und Skiclub Großkoschen richtet alljährlich eine traditionsreiche Laufveranstaltung im Land Brandenburg aus. In diesem Jahr hätte am 19. Juni der 44. Lauf um den Senftenberger See statt gefunden. Nun kam die Absage. Mario Vales als Gesamtleiter des Seelaufes informiert: »Aufgrund der andauernden Coronavirus-Infektionsgefahr haben wir uns leider entschließen müssen, den diesjährigen Lauf um den Senftenberger See, nicht durchzuführen. Die Entscheidung ist es uns sehr schwer gefallen. Auch wenn die Inzidenzwerte derzeit rückläufig sind, wäre die Durchführung der Veranstaltung ohne Kontaktbeschränkungen nicht möglich. Die Umsetzung von notwendigen Hygienekonzepten verlangt einen wesentlich erhöhten Vorbereitungs- und Umsetzungsaufwand, welcher die Möglichkeiten unseres Vereins übersteigen. Auch möchten wir gern unseren Läufern einen Massenstart ermöglichen, Verpflegungsmöglichkeiten auf der Strecke und im Ziel bieten und die Sieger entsprechend ehren.« Dies wäre leider in diesem Jahr nicht möglich. So würden sie sich jetzt für die Durchführung des 45. Lauf um den Senftenberger See vorbereiten. Dieser ist laut Mario Vales für Samstag, den 18. Juni 2022, vorgesehen.Der Lauf- und Skiclub Großkoschen richtet alljährlich eine traditionsreiche Laufveranstaltung im Land Brandenburg aus. In diesem Jahr hätte am 19. Juni der 44. Lauf um den Senftenberger See statt gefunden. Nun kam die Absage. Mario Vales als…

weiterlesen