Start frei für die Badesaison am Senftenberger See

We, a premium online dissertation writing service, always believed that only work that is delivered on-time is actually of any worth to the students who contact us for Chemistry Help Oxidation Reduction. Therefore, do not worry! Our team members are all graduates from some of the most prestigious universities across the country; thus, they are well Senftenberg. Die Badesaison am Senftenberger See ist eröffnet. Pünktlich zum Start der Badesaison flattert die blaue Flagge, die beste Badequalität im See signalisiert, wieder im Wind. Neben den gewohnt guten Badestandards konnte Martin Wolf, Leiter Infrastruktur des Zweckverbands Lausitzer Seen Brandenburg, noch mit einigen Überraschungen aufwarten: »Wir sind dabei, ein neues Mehrzweckgebäude auf Höhe des Wassersportzentrums zu errichten.« Dazu wird eine Summe von zirka 250 000 Euro angefasst, die vorrangig aus Mitteln des Strukturwandels und des Landes Brandenburg finanziert werden sollen. In Containerbauweise wird ein zweistöckiges Gebäude mit einer Terrasse entstehen. Neben einer behindertengerechten Toilette und einer Damen- und Herrentoilette wird das Gebäude einen Eisverkauf beinhalten und das aktuelle Gebäude des Wassersportzentrums integriert sich in diesen Neubau. Die Inbetriebnahme soll im Mai 2022 erfolgen. Konkreter ist es um die Neuerungen zum Strand-Feeling bestellt. Ein Dutzend Strandkörbe bringen Ostsee-Feeling an den Großkoschener Strand. Verantwortlich dafür ist die Strandkorb GbR von André Biele und Ricardo Richter aus Finsterwalde. Die beiden Unternehmer betreiben ihr Geschäft noch nebenberuflich - mit 63 Strandkörben an fünf Seen in Brandenburg und Sachsen. Die Vermietung an die Strandgäste erfolgt über den daneben liegenden Wassersportpark: »Wir freuen uns über das zusätzliche Angebot am See und auch über die enge Zusammenarbeit«, zeigt sich Michael Kiraly, Betreiber des Wassersportparks, begeistert. Der Pandemie musste auch er mit seiner Wasser-Spaß-Anlage Tribut zollen. Umso mehr freut sich der Unternehmer über das rege Interesse: »Wir haben schon Schulklassen begrüßen können.« Für die Badesicherheit am Großkoschener Strand sorgt seit Jahren die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). »Zum Saisonstart sind wir wieder mit unseren Kameradinnen und Kameraden an den Wochenenden präsent«, berichtet Nico Wildemann von der DRK-Wasserwacht. »Mit dem Beginn der Ferien in Brandenburg sind wir dann wieder täglich mit einer Mannschaft präsent«, fügt er hinzu. LSB-Mitarbeiter Martin Wolf hatte dem langjährigen Partner noch etwas Positives zur Saisoneröffnung mitzuteilen: »Wir sind in der Ideenfindung bezüglich eines neuen Gebäudes für die Wasserwacht mit direktem Blick auf das Badegeschehen«, gibt er einen Ausblick.Die Badesaison am Senftenberger See ist eröffnet. Pünktlich zum Start der Badesaison flattert die blaue Flagge, die beste Badequalität im See signalisiert, wieder im Wind. Neben den gewohnt guten Badestandards konnte Martin Wolf, Leiter Infrastruktur…

weiterlesen

Uni-Besuch mal anders

blog here Service. 12 likes. Buy Thesis Online is one of the dissertation writing services that really cares about customers and their college paper. Cottbus. Präsenzveranstaltungen und Kennlerntage an der Uni gehören dazu, wenn es darum geht, das richtige Studium zu finden. Doch wie funktioniert das in Pandemiezeiten?

weiterlesen

Lübbenauer Nikolaikirche wird wieder bekrönt

Our professional dissertation writing service always ensures that the work we submit to our clients is of great quality. There are a number of reasons why students come to us for their written work; it might be because they are unable to do the task on their own, they are not sure how they should proceed, or they just do not have the time to work on the task. In any case, we have our Write An Essay Introduction UK who work hard to ensure they deliver great quality work. Since our Lübbenau/Spreewald. Im März wurde die Turmbekrönung der Lübbenauer Nikolaikirche in einer spektakulären Aktion demontiert. Kugel, Wetterfahne und Haltestange brachte ein Restauratoren-Team im sächsischen Wilsdruff wieder auf Hochglanz. Nach aufwendiger Restaurierung soll die Turmbekrönung neu vergoldet am 23. Juni wieder aufgesetzt werden.

weiterlesen

Wohlfühloasen für Bienen & Co.

'Pay Phd Thesis Repository' is one of the most searched terms. TFTH has been helping students with their assignments for years now thereby making us Oberspreewald-Lausitz. Aktuell summt und brummt es wieder in den Gärten. Bestäuber sind fleißig im Einsatz, um für ein funktionierendes Ökosystem zu sorgen und nicht zuletzt auch für eine entsprechende Nahrungssicherheit für den Menschen.

weiterlesen

Neue Corona-Umgangsverordnung in Brandenburg

Südbrandenburg. Angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat das Kabinett die neue „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg" beschlossen. Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die Umgangsverordnung tritt bereits ab heute in Kraft und löst damit die bisherige Eindämmungsverordnung ab. Sie gilt zunächst bis zum 13. Juli 2021. Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Ich freue mich sehr, dass wir so beim Rückgang der Inzidenz zügig vorangekommen sind und die Umgangsverordnung früher beschließen konnten als ursprünglich geplant. Das ist eine sehr gute Botschaft für den Sommer. Das freut mich und mein Dank an alle, die solidarisch dazu beigetragen haben." Die wichtigsten Punkte Allgemeine Hygieneregeln müssen weiterhin eingehalten werden Mindestabstand von 1,5 Metern außerhalb des privaten Raums gilt weiter Keine Kontaktbeschränkungen mehr im öffentlichen Raum Testpflicht Es besteht keine Testpflicht in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter dem Wert von 20 (zum Beispiel: Innengastronomie, touristische Übernachtungen und Kultur-Veranstaltungen) Ausnahme: Eine Testpflicht gilt unabhängig von der Inzidenz immer in Schulen, für Besucherinnen und Besucher in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, Kontaktsport drinnen, Diskotheken und Clubs, sexuelle Dienstleistungen. Maskenpflicht Es besteht keine Maskenpflicht mehr im Freien (zum Beispiel: Open-Air-Veranstaltungen, Versammlungen, Wochenmärkte, Außengastronomie). Die Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen öffentlichen Räumen (zum Beispiel: Geschäfte, Veranstaltungen, Kirche, Öffentlicher Personennahverkehr, Reisebusse, Umkleideräume). Bei Veranstaltungen, Theater, Konzerthäuser, Kinos und Spielhallen sowie in Hochschulen besteht keine Maskenpflicht, wenn zwischen festen Sitzplätzen ein Mindestabstand von 1 Meter eingehalten wird. Für Schülerinnen und Schüler in Grundschulen besteht keine Maskenpflicht. Eine Maskenpflicht in Schulgebäuden gilt weiterhin für alle Lehrkräfte und das sonstige Schulpersonal, für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 (außer beim Sport und bei über vierstündigen Klausuren) sowie für alle Besucherinnen und Besucher. Veranstaltungen und Private Feiern Veranstaltungen können grundsätzlich mit bis zu 1.000 Teilnehmenden stattfinden. (Abstandsgebot, Erfassen von Personendaten, in geschlossenen Räumen: Maskenpflicht und bei Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter zusätzlich Test-, Impf- oder Genesenennachweis) Die Kontaktbeschränkungen für private Feiern aus besonderen Anlass haben sich geändert. Draußen darf mit bis zu 100 Gästen, drinnen mit bis zu 50 Gästen gefeiert werden. (besondere Anlässe sind zum Beispiel: Verlobungs- und Hochzeitsfeiern, Jubiläen, Geburtstagsfeiern, Einweihungs-, Prüfungs- und Abschlussfeiern) Kontaktbeschränkungen für alle anderen privaten Feiern und Zusammenkünfte im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis gibt es neu nur noch in geschlossenen Räumen: Bis zu zwei Haushalte oder insgesamt bis zu zehn Personen (insbesondere zählen Kinder bis 14 Jahren, Geimpfte und Genesene nicht mit). Bei Versammlungen (Demonstrationen) gibt es keine besonderen Einschränkungen oder Personengrenze mehr (allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln müssen immer eingehalten werden) Gemeindegesang bei religiösen Veranstaltungen ist wieder erlaubt. (Abstandsgebot, in geschlossenen Räumen: Abstand von mindestens zwei Metern) Pflegeheime und Krankenhäuser Patientinnen und Patienten sowie Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeheimen und Krankenhäusern können beliebig viele Besucherinnen und Besucher empfangen (keine Personengrenze mehr, aber weiterhin grundsätzlich FFP2-Maske, Test-, Impf- oder Genesenennachweis). Gaststronomie und Beherbergung In der Gastronomie gibt es keine Testpflicht für Gäste, die in den Außenbereichen bewirtet werden. Touristische Übernachtungen sind ohne Beschränkungen möglich. Für alle Beherbergungsstätten gilt: Gäste müssen vor Beginn der Beherbergung einen Test-, Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Sexuelle Dienstleistungen und Prostitutionsveranstaltungen sind wieder erlaubt. (Erfassen von Personendaten, grundsätzliche Testpflicht, Maskenpflicht: solange sexuelle Dienstleistung nicht erbracht wird) Diskotheken und Clubs können wieder öffnen. (Erfassen von Personendaten, Tanzlustbarkeiten in geschlossenen Räumen: grundsätzlich Testpflicht unabhängig regionaler Inzidenz, nicht mehr als ein Gast pro zehn Quadratmeter begehbarer Fläche, Lüften) Personendaten zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung müssen im Einzelhandel nicht mehr erfasst werden.Angesichts deutlich sinkender Infektionszahlen hat das Kabinett die neue „Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg" beschlossen. Damit ist bis auf wenige konkrete Einschränkungen vieles wieder erlaubt. Die…

weiterlesen

»Zwerg« lädt zum Spielen ein

Großräschen. Die Becken wurden bereits mit 1.500 Kubikmeter Wasser geflutet, die Liegewiesen sind gemäht, die Durchschreitebecken gestrichen, die Bäume beschnitten und frisch gepflanzte Blumen leuchten. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat die laborgeprüften Wasserproben bestätigt. Das Freibadteam, das 25-Meter-Schwimmerbecken, das Erlebnisbecken mit dreiteiliger Rutsche und Wasserfall und das Kleinkinderbecken warten auf die Gäste. In diesem Jahr gibt es noch ein Spielgerät mehr. Mit Fördermitteln konnte im Rahmen des Spielepfades der Sozialen Stadt die rotgrüne Sandspielanlage »Zwerg« aus Robinienholz mit schattenspendendem Häuschen, Sandaufzug und -schütte, Backtisch und Sandsieb angeschafft werden. Für die 7 m x 5 m große Anlage wurden mit Aufbau und Transport etwa 16.000 Euro investiert. Etwa 20.000 Gäste besuchen das Großräschener Freibad jährlich. Besonders wichtig, ist die Möglichkeit der Schwimmausbildung im Rahmen des Schulunterrichts der Grundschulen und der Oberschule. Das tägliche Seniorenschwimmen ist ein fester Bestandteil im sommerlichen Tagesplan sportlicher Senioren. Aufgrund der Kostenstruktur und der familienfreundlichen Eintrittspreise muss das FEZ durch Haushaltsmittel der Stadt Großräschen unterstützt werden. Jährlich werden in den Betrieb des Freibades ca. 190.000 Euro inklusive der Abschreibungen investiert. In diesem Jahr wurden nach einer Havarie zwei Filterpumpen ausgetauscht, was den Stadthaushalt 20.000 Euro extra gekostet hat.Die Becken wurden bereits mit 1.500 Kubikmeter Wasser geflutet, die Liegewiesen sind gemäht, die Durchschreitebecken gestrichen, die Bäume beschnitten und frisch gepflanzte Blumen leuchten. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat die laborgeprüften…

weiterlesen