pm/asl

Klinikum bündelt Personal in Senftenberg

source link. Purchase a custom research paper thats tailor-made for your needs. Our writing is original, non-plagiarized and high quality. Senftenberg. An den Krankenhäusern in Senftenberg und Lauchhammer wird derzeit personell umstrukturiert, um die Versorgung weiter zu gewährleisten. Die steigende Zahl der SARS-CoV-2-Infektionen macht das nötig. Auch die Teststrategie bei Mitarbeitern und Patienten wird verändert.

Literature Review Phd Thesiss and have one of the best custom dissertation writing services. We have experienced dissertation writers from every field An den Krankenhausstandorten in Senftenberg und Lauchhammer finden seit Tagen umfangreiche Umstrukturierungsmaßnahmen statt, um die Versorgung weiter zu gewährleisten. Durch die Bündelung von qualifiziertem Personal am Standort Senftenberg kann hier flexibler auf eine steigende Zahl von schwerkranken Patienten reagiert werden. Einzelne Stationen werden zudem in infektiöse und nicht-infektiöse Bereiche getrennt, um den Aufwand in der Versorgung infektiöser Patienten für Pflegepersonal und Ärzte zu reduzieren und um gleichzeitig Patienten, die nicht an Covid-19 erkrankt sind, keinem Ansteckungsrisiko auszusetzen.

Used by over 911,000 writers, Writer is the coolest and fastest distraction-free writing app around. No fonts, no bold, no italics just you and your words. It's the perfect http://www.carbosl.com/writing-an-admission-essay-100-plus/ tool that helps you focus and finish. Learn more... "Best online writing software there is!" Eliezer. Register for free and start writing. Already a member? In den High-Care-Bereichen im Krankenhaus Senftenberg werden Patienten versorgt, die eine Beatmung oder eine permanente Überwachung der Vitalfunktionen benötigen. Mit den steigenden SARS-CoV-2-Neuinfektionen in der Region wächst der Bedarf an dieser Versorgungsstufe. Das Klinikum Niederlausitz reagiert darauf mit temporären Umstrukturierungen und der Bündelung von unter anderem internistischem und anästhesiologischem Fachpersonal am Standort Senftenberg.

online correction essay Write Essay My Daily Routine Service Research Papers by essay twentysomething twentysomething writer how to write a college admissions Am Standort Lauchhammer befindet sich unter anderem die Klinik für Geriatrie mit 60 Betten. Hier werden ältere und häufig chronisch erkrankte Menschen behandelt. Für sie ist das Risiko eines schweren Verlaufs im Falle einer SARS-CoV-2-Infektion besonders hoch. Auch um das Infektionsrisiko für diese Risikopatienten so gering wie möglich zu halten, konzentriert sich die Behandlung akutkranker und überwachungspflichtiger Patienten aktuell in Senftenberg.

Das Klinikum Niederlausitz baut zudem seine Teststrategie bei Mitarbeitern und Patienten aus. Bei Patienten wird unmittelbar vor der stationären Aufnahme ein Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV-2 durchgeführt. Das Ergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor, so dass sich der Patient im Falle eines positiven Ergebnisses umgehend isolieren kann. Auch die Teststrategie für Mitarbeiter wird in der kommenden Woche großteils auf diese Antigen-Schnelltests umgestellt. Positive Ergebnisse werden sowohl bei Patienten als auch bei Mitarbeitern mit einem PCR-Test validiert. Aktuell sind fünf Mitarbeiter des Klinikums Niederlausitz nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert und befinden sich in Quarantäne.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Görlitz

Görlitz. Aktuell (3. Mai 2021) wurden im Landkreis Görlitz sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Die neuen Fälle beziehen sich ausschließlich auf Erwachsene und sind verteilt auf die verschiedenen Kommunen. Eine Übersicht ist unter http://coronavirus.landkreis.gr/ einsehbar. Im Landkreis Görlitz sind bislang 925 Fälle der britischen Mutation (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 nachgewiesen worden. Aktuell sind davon noch 180 aktiv und stehen unter Quarantäne. Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 229,89 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI-Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung. Derzeit befinden sich 130 Menschen in medizinischer Behandlung in Kliniken des Landkreises Görlitz, 22 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 19.075 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 868 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Acht weitere Personen sind im Zeitraum vom 31. März bis 27. April 2021 in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Es handelt sich um zwei Frauen und sechs Männer im Alter von 62 bis 89 Jahren. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis Görlitz auf 1.076. Neue Regelungen Grenzübertritt Tschechien Seit dem 2. Mai 2021 gilt Tschechien nicht länger als Hochinzidenzgebiet, sondern wird durch das Robert-Koch-Institut (RKI) wieder als Risikogebiet eingestuft. Daraus ergeben sich folgende Änderungen in der Test- und Anmeldepflicht beim Grenzübertritt: Wegfall der Anmeldepflicht mittels digitaler Einreiseanmeldung (DEA) für Personen, die grenzüberschreitend Waren und Personen transportieren, ebenso keine Testpflicht gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 1 CoronaEinreiseVo Aufenthalt unter 72 Stunden: Befreiung von der Testpflicht bei Besuch von Verwandten, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen, für Polizeivollzugsbeamte oder bevorrechtigten Personen; Einreiseanmeldung trotzdem erforderlich Testpflicht für Pendler nur noch einmal statt dreimal wöchentlich; einmal wöchentliche Anmeldepflicht laut § 2 Abs. 1a CoronaEinreiseVo keine Änderung der Quarantäneregelungen, d.h. Reisen ohne anschließende verpflichtende häusliche Absonderung sind weiterhin nur aus triftigen Gründen möglich Für alle Personen, die sich bis einschließlich 1. Mai 2021 in der Tschechischen Republik aufgehalten haben, gilt eine Übergangsfrist bis einschließlich 11. Mai 2021, in welcher noch die Voraussetzungen nach Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet zu erfüllen sind.Aktuell (3. Mai 2021) wurden im Landkreis Görlitz sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Die neuen Fälle beziehen sich ausschließlich auf Erwachsene und sind verteilt auf die verschiedenen Kommunen. Eine…

weiterlesen