sst

»SFBoote« legt in Senftenberg an

Senftenberg. Druckfrisch erscheint heute das erste Exemplar des neuen Senftenberger Stadtmagazins »SFBoote« - gemeinsam herausgegeben von der Stadt Senftenberg und dem WochenKurier.

Das Stadtmagazin soll zeigen, wie stolz alle darauf sein können, was sich in Senftenberg in den vergangenen Jahrzehnten getan hat. Auf den Innenseiten des »SFBoote« befinden sich »Geschichten hinter den Geschichten«. Dabei ist es gelungen, viele Unternehmen, Partner und Institutionen mit ins Boot zu holen, die sofort Feuer und Flamme für das neue Stadtmagazin waren. Weniger aus Imagegründen, sondern vielmehr auch aus dem Antrieb heraus, sehr oft einen Blick hinter die Kulissen zu erlauben. So wirft der »SFBoote« etwa ein Blick in die Arbeit der Maskenbildner des Senftenberger Theaters »neue Bühne«, stellt die Jungunternehmer des Kleinods »Gästehaus & Kaffeerösterei« am Markt 15 vor und beleuchtet die Aufgaben der fleißigen »Seesterne« des Erlebnisbades Senftenberg. Natürlich spielt der Weihnachtsmarkt und das Leben in den sechs Ortsteilen der Stadt ebenfalls eine Rolle.

Der »SFBoote« soll zweimal im Jahr scheinen - möglichst immer im Vorfeld großer Veranstaltungen in der Stadt Senftenberg. Es stellt für die Kreisstadt eine sinnvolle Ergänzung zum offiziellen Amtsblatt dar.
Der Name des neuen Stadtmagazins ist schnell erklärt: Die Stadt spielt bei vielen Projekten mit der Bezeichnung »SFB«. So gibt es unter anderem die »SFBabys« und die »SFBaumeister«. Genau aus diesem Grund sind wir in diesem »Wortspiel« geblieben und haben den »SFBoote« aus der Taufe gehoben. Ein klarer Name, der wunderschön den Bezug zum Seenland und zum Stadthafen verdeutlicht.

• Zum „SFBoote“ gehts »HIER«

Was sagen Sie zum neuen Stadtmagazin in Senftenberg?

• Ihre Meinung ist uns wichtig! Schreiben Sie uns (per E-Mail unter wochenkurier-senftenberg@cwk-verlag.de oder per Post an Keuzstraße 16, 01968 Senftenberg), Ihre positive oder negative Kritik zum neuen Stadtmagazin für Senftenberg.

• Unter allen Einsendungen bis zum 13. Dezember verschenken wir 1x3 Freikarten für das Familienmusical »Die Schöne und das Biest« am 1. Februar in der Lausitzhalle Hoyerswerda. (Der Gewinner wird von uns zeitnah benachrichtigt.)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.