Stefan Staindl

Wandgemälde in Lübben übergeben

Need Help With A Thesis Statement of premium quality from custom dissertations writing service. Buy dissertations written from scratch by highly qualified PhD/MD academic writers. 1-855-655-4828 . The art of relieving students pain. Manage your orders Custom Writing Service. Academic Writing . Write My Essay Research Papers Thesis Dissertations Assignments Reports Reviews Speeches Presentations. Projects Case Lübben. Das Wandgemälde "Nico in Lübben" wurde heute Nachmittag mit einem Empfang am Lindenparkplatz übergeben. Das Kunstwerk am neuen Kreisverkehr in Lübben ist im Rahmen der 10. "aquamediale" - ein Kunstprojekt im Spreewald - entstanden. Gefertigt hat es der Leipziger Maler Robin Zöffzig.

right my paper get link Violence custom service representative resume essay evaluation service "Eine Vision wird Wirklichkeit", sagt Kulturdezernent Carsten Saß aus der Landkreisverwaltung Dahme-Spreewald. "Heute sind wir Zeugen eines Novums in der Geschichte der 'aquamediale'. Dieses dauerhafte Kunstwerk stellt eine weitere Dimension für die Zukunft der 'aquemadiale' dar."

Title: read this article Subject: free ebooks get paid to write essays and user guide get paid to write essays download as reference instruction get Wie Saß informiert, wurde das Wandgemälde in acht Monaten entwickelt. "Dafür war eine sichere Finanzierung und Projektbegleitung wichtig. Ich danke an dieser Stelle alle, die sich an diesem Projekt beteiligt haben", sagt Carsten Saß und fügt an, dass es vor der Umsetzung des Wandgemäldes eine Umfrage und eine öffentliche Diskussionsrunde gegeben hatte. "Aus dieser Diskussion haben wir einen Vorschlag aufgegriffen und jetzt umgesetzt. Wir haben einen Punkt markiert, von wo aus das Gemälde am besten betrachtet werden kann." Auf der Rasenfläche am Ende der Sternstraße, vor dem Kreisverkehr, sind zwei Fußspuren eingelassen. Davor steht ein Schild mit einer Beschreibung zum Wandgemälde.

How to select a company Australian Essay Helper college . Now you can observe a wide range of companies, which provide college and University papers. Im Video ist die Stelle zu sehen, von der aus das Gemälde am besten betrachtet werden kann:

 

Wie Carsten Saß informiert, waren auch Schüler an der Entwicklung des Wandgemäldes beteiligt. "Für Schulen gibt es jetzt ein spezielles Angebot. Kurator Christian Gracza wird auf Wunsch Schülern die Techniken der Bildanalyse am Beispiel des Wandgemäldes nahebringen", erzählt er.

Kurator Christian Gracza spricht von einem denkwürdigen Tag in der Geschichte der 'aquamediale'. "Erstmals wurde im Rahmen der Ausstellung ein dauerhaftes Kunstwerk geschaffen. Dieses Wandgemälde kann als ein Auftakt einer neuen Reihe verstanden werden. Mit Robin Zöffzig hat in Lübben ein Künstler gewirkt, der in Zukunft zu den großen internationalen Leuten zählen wird", sagt Christian Gracza. "Mit dem Wandgemälde ist Lübben um ein Highlight reicher. Viele Verkehrsteilnehmer werden es hier am Kreisverkehr betrachten." Diesen Knotenpunkt durchfahren durchschnittlich über sechs Millionen Kraftfahrzeuge jährlich.

Christian Gracza ist von Robin Zöffzig begeistert: "Er erschafft Bilder und keine Werke. Er arbeitet zügig und klar. Vier Wochen waren für das Gemälde eingeplant. Nach nur zehn Tagen war er mit dem Löwenanteil des Wandgemäldes fertig gewesen." Für den Kurator sei das Bild ein typischer Zöffzig. "Er hat seine eigene Handschrift. Dynamik ist erkennbar, die Komposition ist ausgewogen. Auch an inhaltlicher Tiefe fehlt es nicht."

Robin Zöffzig hat gern in Lübben gearbeitet. "Ich hatte eine gute Zeit hier und freue mich, dass ich in der Stadt etwas hinterlassen durfte", sagt er nach der Übergabe. Wie er berichtet, haben am Wandgemälde auch Erik Swars und Jeromin Horvat mitgearbeitet. "Die untere Wasserzone haben zudem junge Sprayer aus der Leipziger Szene angesprüht", erzählt Robin Zöffzig.

Verweise im Internet:

? Infos zu "Nico", Christa Päffgen

? Infos zur Stadt Lübben

? Infos zum Spreewald

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.