pm/asl

Virtueller Besuch im Museum Schloss Lübben

Hook For A Research Paper online. Writing custom papers has become a popular and sought-after business. Living a dynamic life and trying to get the most of every minute, students turn to specialized websites, whose employees promise to solve any academic problems if clients pay for essay online. Das Museum Schloss Lübben ist trotz der Corona-bedingten Schließung erlebbar, und zwar virtuell,  berichtet Stadtsprecherin Dörthe Ziemer. »Die Mitarbeiter haben die vergangenen Wochen genutzt, um die digitalen Museumsangebote weiter auszubauen«, informiert sie.

Sehr geehrte Damen und Herren, for our client we need a professional review. Description Provide technical writing and editing support. Ganz neu ist der Video-Kanal auf der Plattform Youtube, seit längerem gibt es einen 360-Grad- Rundgang und einzelne Objekte können in einer brandenburgweiten Museumsdatenbank betrachtet werden. Außerdem ist das Museum in den Sozialen Netzwerken aktiv.

Need Can I Just Not Do My Homework? Browse profiles and reviews of top rated copy writers and have your marketing material professionally written today. Erleben, wie Wäsche anno 1900 gewaschen wurde – mit Wanne, Waschbrett und Bleichzeit auf der Wiese, Wissenswertes über Bräuche zum St. Barbaratag oder zur Gurke am Weihnachtsbaum erfahren und mehr – das bietet der Video-Kanal des Museums auf Youtube. Marie-Christin Krüger, neue  wissenschaftliche Mitarbeiterin, und ihre Kollegin Ellen Döring sind die Darstellerinnen der Videos und bringen ihre Inhalte fundiert und humorvoll auf die Geräte der Zuschauer. Ein ganz besonderes Zeitdokument ist das Interview mit dem Lübbener Hans-Richard Groschke über die Feldpostbriefe seiner Eltern im Rahmen des Kulturlandjahres »Krieg und Frieden«.

Take My Online Class helps with online class, homework and assignment help for students. Highschool Essay Writing Service? If this is your question, we »Aus meiner bisherigen Arbeit weiß ich um die wachsende Bedeutung von Youtube-Videos – vor allem im Bereich der historischen Vermittlungsarbeit«, sagt Marie-Christin Krüger, die vor ihrem Start in Lübben im Augustinermuseum in Freiburg gearbeitet hat.

»Das Museum Schloss Lübben hat damit nun ein Alleinstellungsmerkmal. Gerade jetzt während der Schließzeit bietet sich so ein Youtube-Kanal an, um das Publikum weiterhin zu erreichen.«

Bereits vor der Pandemie ist das Museum in das Projekt Museum digital in Brandenburg eingestiegen. Dort werden ausgewählte Objekte präsentiert. Denn Museen sind auch Orte des Bewahrens und des Forschens, aber kaum ein Museum kann alle von ihm verwahrten Objekte gleichzeitig zeigen. Vieles muss in den Depots verbleiben, was dank der Initiative museum-digital.org nun nach und nach sichtbar gemacht wird.

Aus Lübben können auf der Seite Exponate aus der Präkolumbianischen Sammlung von Götz von Houwald betrachtet werden. Dr. Götz-Dieter Freiherr von Houwald, Vertreter des seit Jahrhunderten in der Region ansässigen Adelsgeschlechts, wuchs auf Schloss Neuhaus in Lübben-Steinkirchen auf. Als Diplomat war er wiederholt in Lateinamerika, wo er sich insbesondere für die Mayangna-Indianer Nicaraguas einsetzte und von dort Objekte mitbrachte. Weitere Lübbener Objekte stammen aus den Bereichen Regionalgeschichte, Kunst, Karten, Bibliothek, Archivalien, Architektur. Außerdem kann man auf der Plattform gezielt nach Stichworten und Orten suchen.

Der 360-Grad-Rundgang wurde im Rahmen des Lübbener 360-Grad-Branchenportals erstellt und führt in die Dauerausstellung auf allen Etagen sowie in den Wappensaal. Auf seinen Social-Media-Kanälen bietet das Museum Schloss Lübben Einblicke in die derzeitige Arbeit, in laufende Projekte sowie in die museologische Arbeit anderer Einrichtungen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Landkreis sucht Superheldinnen

Spree-Neiße. Anlässlich der 31. Brandenburgischen Frauenwoche sucht der Landkreis Spree-Neiße Frauen und Mächen, die in ihrem Berufs- oder Privatleben regelmäßig an ihr Limit gehen, anderen den Alltag erleichtern und das Leben reicher machen. Alle Einwohnerinnen und Einwohner sind aufgerufen, sich selbst oder ihre persönliche Superheldin vorzustellen. Einsendeschluss ist am 3. März. Aufgerufen sind alle Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises, die einer Superheldin besonders während dieser schweren Zeit Danke sagen möchten: Welche Frau oder welches Mädchen ist eine Superheldin am Limit?n Wer engagiert sich mit viel Herzblut für ihre Mitmenschen – egal ob beruflich, privat oder ehrenamtlich?Welche Frau meistert die Pandemie zwischen Homeschooling und Homeoffice?Welche Frau kümmert sich um Pflegebedürftige oder benachteiligte Menschen? Eingereicht werden können Fotos, die Tätigkeiten, Orte, Gegenstände oder Personen im Zusammenhang mit dem Thema zeigen und eine kurze Erläuterung bzw. ganz persönliche Dankesworte. Möglich sind aber auch Kurzportraits von Superheldinnen in Textform sowie Anekdoten aus dem Alltag einer Superheldin in Textform. Einsendungen mit dem Vermerk »Superheldinnen« per E-Mail an l.temesvari-alamer-beauftragte@lkspn.de oder auf dem Postweg an Landkreis Spree-Neiße, Büro Landrat, Frau Temesvári-Alamer, Heinrich-Heine-Straße 1, 03149 ForstAnlässlich der 31. Brandenburgischen Frauenwoche sucht der Landkreis Spree-Neiße Frauen und Mächen, die in ihrem Berufs- oder Privatleben regelmäßig an ihr Limit gehen, anderen den Alltag erleichtern und das Leben reicher machen. Alle Einwohnerinnen…

weiterlesen