as

Tierpark Cottbus international

Die „Cottbuser Wochen für Demokratie und Vielfalt“ haben begonnen. Im Tierpark Cottbus hat man dazu mehrsprachige Führungen vorbereitet. So werden am 26. September Tierparkführungen auf Deutsch, Polnisch, Russisch, Sorbisch und Arabisch angeboten. Die Zoolotsen begleitet die Teilnehmer in ihrer Wunschsprache durch den Tierpark.

Zeiten:

  • 9 Uhr deutschsprachige Führung zum Thema „Kommunikation im Tierreich“
  • 10 Uhr Führung auf Niedersorbisch
  • 11 Uhr Führung auf Arabisch
  • 11.30 Uhr Führung auf Polnisch
  • 13 Uhr Führung auf Russisch
  • 13.30 Uhr Führung auf Arabisch

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 24. September unter zooschule@zoo-cottbus.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.