jho

Hier spielt die Größe des Geldbeutels keine Rolle

HELP eröffnet Sozialkaufhaus in Sachsendorf

Cottbus. Mitten in Sachsendorf hat am Dienstag das HELP Sozialkaufhaus eröffnet. Mit dem Angebot in der ehemaligen Videothek in der Thierbacher Straße soll eine soziale Lücke in der Stadt geschlossen werden. Wir haben uns mal umgeschaut.

Eine Schrankwand für unter 100 Euro, Tische und Stühle für Ess- oder Wohnzimmer für unter 20 Euro oder zahlreiche gut erhaltene Kleidungsstücke für weniger als 5 Euro: Genau das können Cottbuser ab sofort im Sozialkaufhaus HELP erhalten. Eröffnet wurde es von Inhaber Rainer Kern, der die bundesweite Franchisemarke HELP nun in die Lausitz holte. HELP-Geschäftsführer Wilhelm Töller gründete 2007 den HELP e.V. aus dem die Franchise-Marke wurde. Er betont: „Gewinn steht bei uns nie an erster Stelle. Wir wollen bedürftigen Menschen in der Region helfen, ohne bürokratische Hürden.“ Wichtig ist es ihm darauf hinzuweisen, dass alle Menschen die niederschwelligen Angebote nutzen können. Denn es ist kein Berechtigungsschein notwendig.

Doch wie genau funktioniert das HELP Konzept, welches mittlerweile an 18 Standorten bundesweit umgesetzt wird? Dazu der Cottbuser Inhaber Rainer Kern: „Jeder kann uns helfen, wir suchen ständig Möbel, Elektro- und Haushaltsgeräte und Waren des täglichen Bedarfs wie Kleidung, Geschirr Besteck und und und. Diese können Bürger im Laden vorbeibringen oder wir holen diese kostenfrei ab. Die Spenden werden dann zu sehr günstigen Preisen in unserem Sozialkaufhaus an die Bevölkerung abgegeben.“ Damit schließe man Kern zufolge eine Lücke im Süden der Stadt. Zudem übernimmt der Unternehmer soziale Verantwortung, denn vier der fünf Beschäftigten des Sozialkaufhauses sind ehemalige Langzeitarbeitslose.

Zum weiteren Angebot zählen Möbellieferungen, Möbelauf- und abbau, Renovierungshilfen, Wohnungsberäumungen, Entrümpelung, Umzugshilfe sowie sonstige Hilfsleistungen. "Auch hier sind die Preise sozialverträglich gestaltet", betont Rainer Kern.

Weitere Informationen zum HELP Konzept finden sie auf www.help2007.de  Das Cottbuser Sozialkaufhaus erreichen sie unter Tel. 0355 / 58508655.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.