jho

Ein Verletzter nach Brand in Kleiststraße

Ermittlungen zur Ursache haben begonnen

Cottbus. Am Mittwochvormittag kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand eines Anbaus auf dem Innenhof eines Gebäudekomplexes in der Kleiststraße in Sachsendorf. Dabei wurde ein Helfer leicht verletzt.

Der Helfer hatte vor Ort noch vor dem Eintreffen der Wehr mit einem Feuerlöscher den Brand bekämpft. Dabei erlitt er leichte Verletzungen und wurde ins Carl-Thiem-Klinikum gebracht.

Die Feuerwehr war zwischen 10.30 und 12 Uhr im Einsatz. Beim ihrem Eintreffen brannte der Anbau in voller Ausdehnung. Durch die Feuerwehr erfolgte die Brandbekämpfung mit zwei C-Rohren. Im Anschluss wurde das Hauptgebäude mit einem Druck-Belüfter entraucht. Teile der Holzverkleidung mussten mit einer Motorkettensäge für die Löscharbeiten entfernt werden.

Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte der Berufswehr sowie vier Rettungskräfte.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.