Mehr als nur ein Wärmespender

Servicetexte. Die Heizkörper von heute vereinen ein modernes Design mit effizienter Wärmeabgabe

Mit neuen Heizkörpern kann man nicht nur die Energiekosten senken, sondern auch die Einrichtung des eigenen Zuhauses aufwerten. Ob mit modernen Flach- oder ausgefallenen Design-Heizkörpern.
Die modernen Wärmespender eignen sich perfekt zum nachträglichen Einbau in Wohnung oder Haus, denn sie lassen sich meist problemlos und ohne großen Aufwand einbauen beziehungsweise austauschen. Mit einer Vielfalt an Farben, Formen, Maßen und Funktionen passen sie zu den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen und ermöglichen eine individuelle Raumgestaltung.

Innovativ in Design und Funktion

Heizkörper sind Teil der Innenarchitektur. Sie gehören auch visuell zur Inneneinrichtung. Das Ersetzen alter und technisch überholter Heizkörper durch neue Modelle mit modernem Design ist einfach zu realisieren. Es steht eine Fülle von Modellen in vielen Farben und Oberflächen zur Wahl. Moderne Kompakt- oder Flachheizkörper funktionieren deutlich material- und energieeffizienter als ihre schwergewichtigen Vorgänger. Niedrigtemperatur-Heizkörper sorgen schon mit 55° Grad warmem Wasser für wohlige Wärme im Raum, während bei älteren Heizkörpern für die gleiche Heizleistung das Wasser doppelt so warm sein muss. Dazu lassen sich Niedrigtemperatur-Heizkörper ideal mit modernen Heizsystemen kombinieren. Mit neuen Heizkörpern lässt sich der Wirkungsgrad von Heizanlagen erhöhen, Energie sparen und Emissionen reduzieren.

Heizkörper oder Kunstwerk

Wurden Heizkörper früher unter Fenstern oder in Wandaussparungen versteckt, werden sie heute in die Einrichtung integriert. Durch kreatives Design entscheiden sie das Ambiente in einem Raum ganz wesentlich mit. Als Designobjekt können auch Sonderformen – gewinkelt oder gebogen – zu einem zentralen ästhetischen Element der innenarchitektonischen Gestaltung werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Weltmeisterschaft der Zweispänner in Drebkau

Cottbus. Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Drebkau fieberten seit nun fast 4 Jahren dem Großereignis entgegen. Vom 11. bis zum 15. September findet in Drebkau die Weltmeisterschaft der Zweispänner statt. Auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Drebkau »Am Schlosspark Raakow« werden sich international knapp 90 Fahrerinnen und Fahrer aus 24 Nationen in vielen verschiedenen Wettkämpfen und Prüfungen messen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm an allen Tagen, wie ein Regionalmarkt mit landtouristischen Angeboten auf Bauern- und Pferdehöfen, regionale Handwerkskunst, Pferdesportanbieter und Kinderprogramm sorgen für jede Menge Spaß und Abwechslung. Zudem findet am 14. und 15. September ein großer Mittelaltermarkt mit u.a. 50 Ständen, Rattenwerfen, Steine schleudern und einem Ritterturnier statt. Wer Schlager liebt, wird am Freitag auf seine Kosten kommen. Denn Vanessa Mai wird mit ihrer Band für ausgelassene Stimmung garantieren. Am Sonnabend ist um 9 Uhr Start zum Marathon, der spektakulärsten Prüfung der Wettkämpfe. Die Siegerehrung findet dann ab 20 Uhr statt. Gleichzeitig steigt das 2. Lausitzer Oktoberfest. Nähere Informationen und das Programm sind unter www.wch-pairs2019-drebkau.de abrufbar. Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Drebkau fieberten seit nun fast 4 Jahren dem Großereignis entgegen. Vom 11. bis zum 15. September findet in Drebkau die Weltmeisterschaft der Zweispänner…

weiterlesen