Auswandern, Großfamilie oder eigenes Unternehmen - so unterschiedlich sind die Lebensträume

Eine alte Weisheit besagt, dass jemand, der keine Träume mehr hat, nicht mehr richtig lebt. Viele Menschen tragen einen Lebenstraum in sich und versuchen ihr Leben lang, sich diesen zu erfüllen. Manche träumen vom Auswandern, andere wünschen sich eine Großfamilie mit zahlreichen Kindern, wieder andere haben sich die Gründung eines eigenen Unternehmens als großes Ziel gesteckt.

Was man zur Verwirklichung eines Lebenstraumes benötigt

Zunächst einmal ist es wichtig, dass man einen entsprechenden Traum hat, den man in die Realität umsetzen möchte. Irgendwann taucht eine Idee auf, die einen begeistert, die einen nicht mehr loslässt und die einem neue Energie verleiht. Eine solche Motivation kann enorme Kreativität freisetzen und zu ungeahnten Fähigkeiten verhelfen. Um bei einem solchen Projekt ans Ziel zu gelangen, braucht man vor allem Geduld, Fantasie, oftmals aber eben auch nicht unwesentliche finanzielle Mittel.

Während sich die beiden erstgenannten Attribute meist als überschaubare Hürde erweisen, entpuppt sich die finanzielle Komponente meist als ungleich schwieriger. Um sich ein gewisses Polster für den Start zu sichern, hat es sich jedoch als überaus hilfreich erwiesen, auf externe Geldgeber zurückzugreifen. Einige versuchen, im Alltag Geld zu sparen, andere suchen sich einen Nebenjob und manchmal nutzt man eben einen Kredit, um die notwendigen Mittel aufzutreiben. 

Auto, Reise und Co. - Ein Lebenstraum muss nicht extravagant sein

Nicht für jeden bedeutet die Erfüllung eines Lebenstraumes eine großangelegte Veränderung im Leben. Es gibt auch sehr viel kleinere Träume als eine Auswanderung oder die Gründung eines eigenen Unternehmens. Für viele bedeutet schon der Kauf eines besonderen, vielleicht seltenen Autos, sich einen lange gehegten Lebenstraum zu erfüllen. Auch durch die Anschaffung eines Grundstücks für die Arbeit mit Tieren kann ein Lebenstraum in Erfüllung gehen. Vielleicht liebt es jemand zu reisen und sieht es als großen Traum an, einmal im Leben eine große Kreuzfahrt machen oder einen ganz bestimmten Ort auf dem Globus besuchen zu können. Auch das ist ein Lebenstraum, auf dessen Erfüllung man hinarbeiten kann. Es gibt vermutlich so viele Lebensträume, wie es Menschen auf der Erde gibt. So hört man beispielsweise immer wieder von Lebenszielen wie:

  • Umwelt retten
  • Berühmtheit erlangen
  • Buch schreiben
  • einen ganz bestimmten Beruf erlernen (z. B. Pilot, Arzt oder Jurist)
  • Schuldenfreiheit im Alter
  • Erfindung
  • Musikinstrument spielen können
  • Wohlstand anhäufen (reich sein)
  • Marathon laufen

Es sind also oft Dinge, die auf den ersten Blick gar nicht so viel Aufwand erfordern und zum Teil sogar zum normalen Leben gehören, etwa einen Beruf zu ergreifen, das Spielen eines Musikinstruments zu erlernen oder frei von Schulden zu bleiben.

Auswandern – Abschied nehmen vom bisherigen Leben in der Heimat

Ein Lebenstraum, der sich nur mit etwas mehr Aufwand realisieren lässt, ist das Auswandern. Viele Menschen haben sich bei einer Reise in ein bestimmtes Land verliebt, sich während des Aufenthaltes dort wohlgefühlt und im Idealfall großen Gefallen an der Lebensweise der Menschen dort entwickelt. Wenn dann noch das Gefühl hinzukommt, dass ihnen das Geburtsland nichts mehr zu bieten hat, entsteht sehr oft der Wunsch des Auswanderns.

Solchen Menschen macht es nichts aus, dass sie alles, was bisher zu ihrem Leben gehört hat, zurücklassen müssen. Sie sind bereit, an einem gänzlich anderen Ort auf dem Globus ganz neu zu beginnen und sich unter vollkommen anderen Vorzeichen ein neues Leben aufzubauen. Wer sich diesen Lebenstraum erfüllen möchte, sollte sich im Vorfeld unbedingt mit den Voraussetzungen für eine Auswanderung befassen.

Der Traum vom eigenen Unternehmen

Ein weit verbreiteter Lebenstraum vieler Menschen ist es, ihr eigener Chef zu sein und ein Unternehmen zu gründen. Der Gedanke, endlich selbst bestimmen zu dürfen, sich nicht mehr über den Chef zu ärgern und ständig nach seiner Pfeife tanzen zu müssen, klingt für viele attraktiv. Laut Erhebungen gab es in der Bundesrepublik Deutschland alleine im Jahr 2019 etwa 605.000 Unternehmensgründungen.

Um solch einen Lebenstraum erfolgreich umzusetzen, benötigt man vor allem eine wirklich gute Geschäftsidee, einen überzeugenden Businessplan, viel Geduld und wiederum finanzielle Mittel. Diese können beispielsweise zur Verfügung stehen als:

  • selbst gespartes Geld
  • staatliche Förderungen für Gründer
  • Finanzhilfen von Investoren
  • Kredite

Wer sich den Lebenstraum vom eigenen Unternehmen erfüllen möchte, der braucht nicht nur Verhandlungsgeschick, Geschäftssinn und ein selbstbewusstes Auftreten, sondern meistens auch einen sehr langen Atem. Erfolg stellt sich in der Regel nicht über Nacht ein, sondern muss erarbeitet werden. Wie es die Bezeichnung „selbstständig“ schon andeutet, ist man als sein eigener Chef „selbst“ und „ständig“ beschäftigt. Das bedeutet, dass der Lebenstraum nur durch harte und stetige Arbeit Wirklichkeit werden kann.

Meine Familie, mein Haus – der ganz „normale“ Lebenstraum

Eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen, ist für einen Großteil der Bevölkerung immer noch ein Lebenstraum, ebenso, wie der Einzug mit der Familie in ein Eigenheim. Diese beiden großen Ziele fließen sehr häufig zusammen, denn wer eine Familie gründet, möchte ihr auch ein schönes Zuhause bieten. Obwohl immer mehr Menschen heute Zukunftsängste haben, wünschen sie sich trotzdem einen Partner bzw. eine Partnerin, um gemeinsam Kinder zu bekommen und etwas von sich an die nächste Generation weiterzugeben. Dieser Lebenstraum lässt sich relativ leicht erfüllen, wenn man die passende Person findet. Etwas schwieriger wird es mit dem Traum vom Eigenheim. 

Zwar befinden wir uns in einer sogenannten Tiefzins-Phase (Stand Oktober 2020), wodurch Immobilien- bzw. Baukredite zu sehr günstigen Konditionen erhältlich sind. Allerdings braucht man als Bauherr oder Immobilienkäufer ein entsprechendes Eigenkapital, um ein entsprechendes Darlehen zu erhalten. Darüber hinaus wird gerade in großen Metropolregionen das Angebot an günstigem Bauland immer schmaler, sodass sich der Lebenstraum vom Hausbau oft nur noch in eher ländlichen Regionen finanziell realisieren lässt. Trotzdem ist der Bauboom ungebrochen und viele junge Paare wagen den Schritt in Richtung Eigenheim für ihre Familie.

Sabbatical oder Auszeit vom Alltag – Lebenstraum mit nachhaltiger Wirkung

In der immer hektischeren Welt wünschen sich viele, einfach mal für eine gewisse Zeit aussteigen zu können. Sie würden gerne eine Auszeit vom Alltag nehmen, für einen begrenzten Zeitraum ganz woanders sein und sich nachhaltig vom beruflichen oder privaten Stress erholen. Die Auszeit wird zum Lebenstraum mit nachhaltiger Wirkung. Es gibt zwar den Jahresurlaub, aber der reicht dafür meistens nicht. Deshalb nutzt eine zunehmende Zahl von Menschen ein sogenanntes Sabbatical, um neue Erfahrungen zu machen, sich selbst wiederzufinden, sich neu auszurichten und dann gestärkt in den Alltag zurückzukehren. 

Bildquellen:

Bild 1: Pixabay.com, © Schluesseldienst, CC0 1.0

Bild 2: Pixabay.com, © TheDigitalWay, CC0 1.0