Alles zur Fußball-Saison 2020/21

Es ist wieder soweit. Die neue Fußballsaison beginnt! Damit brechen wieder spannende Zeiten für alle Fans des schönen Spiels an. In den nationalen Ligen Europas entbrennt erneut der Wettkampf um die Landesmeister und um die Qualifikation für die Champions League und Europa League. Zudem steigt noch die UEFA Nations League der Nationalmannschaften, und 2021 soll dazu noch die nächste Europameisterschaft stattfinden!

Kurz gesagt wird für Fußballfans einiges geboten sein. Das bedeutet gleichzeitig auch viel Action für Freunde von Sportwetten. In den letzten Jahren wurden diese immer populärer, was vor allem am Aufstieg der Online-Wettbüros und Online-Casinos liegt. Logischerweise ist Fußball der mit Abstand beliebteste Sport bei den Wettfreunden in Deutschland.

Um schon einmal eine Vorstellung davon zu bekommen, was uns in der nächsten Fußballsaison erwartet, werfen wir heute einen Blick in die Zukunft. Diese Dinge stehen uns in den Ligen Europas und natürlich auch in Deutschland bevor. Eine Sache wird dabei sicher sein: es wird garantiert wieder viele denkwürdige Spiele geben!

Die Saison 2020/21 der Bundesliga

In der Bundesliga erwartet uns in der kommenden Saison ein heißer Kampf. Trotz der Tatsache, dass der FC Bayern aktuell die wohl beste Mannschaft Europas ist und dieses Jahr das Triple aus DFB Pokal, Deutscher Meisterschaft und Champions League gewann, haben die Münchner ordentlich Druck von der Konkurrenz.

Zuerst einmal wird natürlich Borussia Dortmund der größte Konkurrent für die Bayern werden. Die Mannschaft hat eine ganze Reihe von Megatalenten unter Vertrag, allen voran die englischen Stürmer Jadon Sancho und Jude Bellingham sowie den norwegischen Superstar Erling Haaland. Das Team wird ohne Frage ein ernsthaftes Problem für Bayern München darstellen, den Ligatitel erneut zu erlangen.

Und auch aus Leipzig kommt mittlerweile enormer Druck für die Top-Teams der Bundesliga. Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League 2019/20 sollte endgültig klar sein, dass die Mannschaft nicht nur zu den besten in Deutschland gehört, sondern in ganz Europa. Auch in der kommenden Saison wird es sehr interessant zu beobachten, wie erfolgreich die Mannschaft werden wird.   

Die englische Premier League

Der deutschen Fußball-Bundesliga wird oft nachgesagt, dass sie wegen der Dominanz von Bayern München langweilig sei. Dieses Problem gibt es auf der Insel nicht, denn in der englischen Premier League ist jedes Jahr Dramatik pur angesagt. Mit mehreren Top-Teams wie Manchester City, FC Liverpool, Manchester United, FC Chelsea, Arsenal London und Tottenham Hotspurs, gibt es in jeder Saison einige Kandidaten auf den Titelgewinn.

In den letzten Jahren waren vor allem Manchester City und der FC Liverpool extrem erfolgreich und werden auch in dieser Saison wieder als große Favoriten gehandelt. Allerdings schläft die Konkurrenz nicht und wird alles daran setzen, die Dominanz der beiden Clubs zu beenden. Nachdem nun Superstar Gareth Bale allen Anscheins nach zurück nach Tottenham wechseln soll, könnte die Mannschaft um einiges stärker werden. 

Was passiert in Spanien und Italien?

Die Ligen in Spanien und Italien haben ähnliche Probleme wie die Bundesliga. In Italien ist Juventus Turin ähnlich erfolgreich wie der FC Bayern München in Deutschland und hat den Titelgewinn in jeder Saison praktisch schon sicher. In Spanien gibt es mit Real Madrid und dem FC Barcelona zumindest zwei Teams, die sich regelmäßig harte Kämpfe um die Meisterschaft liefern. 

In Italien könnte dieses Jahr zumindest Inter Mailand eine ernsthafte Gefahr für das Team aus Turin darstellen. Durch die Mittel des neuen Eigentümers will der Club zur Spitze Europas aufsteigen und ist bereit, dafür zur Not einiges an Geld auszugeben. 

In Spanien wird es interessant zu sehen, wie der FC Barcelona auf die 8:2 Klatsche gegen den FC Bayern in der Champions League reagieren wird. Das Team befindet sich im Umbau, was der Konkurrenz aus Madrid in die Karten spielen könnte. Es dürfte als sicher gelten, dass das Selbstvertrauen in Barcelona so niedrig ist wie schon lange nicht mehr. 

Die Königsklasse: Vorausblick auf die Champions League

Nach dem Gewinn der Champions League 2019/20 sollte der FC Bayern München auch dieses Mal wieder als Favorit auf den Titel gelten. Die Münchner haben einen extrem starken Kader, der auch in der Tiefe überzeugt. Mit Leroy Sané hat sich der amtierende Titelträger zudem noch einen echten Star an Bord geholt. 

Da es sich allerdings um die Champions League handelt, ist ein erneuter Erfolg der Bayern alles andere als garantiert. Es gibt schlicht und einfach viel zu viele gute Clubs in Europa, die den Münchnern einen Strich durch die Rechnung machen könnten. Vor allem Mannschaften wie der FC Liverpool, Manchester City, PSG Paris, Juventus Turin und auch Real Madrid werden ebenfalls eine gute Chance auf den Titel haben.

Die UEFA Nations League 2020/21

Nach dem Erfolg der ersten Saison scheint es so, als würde die UEFA Nations League ab jetzt zu einem festen Bestandteil des Fußballkalenders werden. Alle zwei Jahre soll das Turnier veranstaltet werden, und auch in der Saison 2020/21 erwarten uns viele spannende Länderspiele. 

Die kommende Saison der Nations League wird dabei einige Änderungen mit sich bringen. Im Gegensatz zur ersten Saison 2018/19 werden nur noch 14 statt 16 Mannschaften teilnehmen. Die Gruppen A, B und C werden jeweils 4 Mannschaften haben, die Gruppe D entweder 3 oder 4. Wann und wo das Finale 2021 stattfinden wird, ist bis jetzt noch nicht bestimmt. 

Die Europameisterschaft 2021

Während die Nations League sicherlich spannende Begegnungen liefert, ist das Turnier bei vielen Fußballfans nicht sonderlich beliebt. Ganz anders steht es mit der Europameisterschaft. Nachdem das für 2020 geplante Turnier abgesagt werden musste, wird nun ein Nachholturnier 2021 stattfinden. 

Als Austragungsort sollen erneut verschiedene Städte in ganz Europa dienen. Das Eröffnungsspiel soll am 11. Juni 2021 im Olympiastadion in Rom stattfinden, während das Endspiel für den 11. Juli 2021 im Wembley-Stadion in London geplant ist. Das einzige deutsche Stadion des Turniers soll die Allianz Arena in München sein, die anderen deutschen Stadien werden leider nicht für die EM 2021 verwendet.

Der Großteil der teilnehmen Mannschaften steht bereits fest, da die Qualifikation für die EM 2020 bereits abgeschlossen war. Einzig die vier Teilnehmer, die durch die UEFA Nations League ermittelt werden, stehen derzeit noch aus. Insgesamt werden 24 Mannschaften in 5 Gruppen um den Titel kämpfen.

Bildquelle: Pixabay / 3093594