cw

Willis wilde Wege in der Herderhalle

Bilder
Foto: PR

Foto: PR

Willi Weitzel ist den meisten jungen Abenteurern sicher aus dem Fernsehen bekannt – neben den Sendungen „Willi wills wissen“ und „Willis VIPs“ drehte er auch einen Kinofilm und ist nun mit seinem Live-Programm unterwegs. Am 19. März, 15 Uhr kommt der TV-Reporter nach Pirna in die Herderhalle und präsentiert im Multivisionsvortrag „Willis wilde Wege“ seine verrücktesten Abenteuer.

Er erzählt davon, wie er mit einem Esel von Nazareth nach Bethlehem gewandert ist, per Anhalter ins Paradies fuhr, einen LKW voller Hilfsgüter zu Flüchtlingskindern an die syrische Grenze brachte oder zu Fuß von München nach Venedig ging. TV-Reporter Willi ist total gerne unterwegs und neugierig ist er auch. Deshalb macht er sich immer wieder auf den Weg, neue Abenteuer zu erleben. Er ist viel herumgekommen in den letzten Jahren und hat auf seinen Reisen viele Erfahrungen gesammelt, aber mindestens genauso viele Fotos, Videos und Wissenswertes. Der Live-Vortrag „Willis wilde Wege“ steckt voller lustiger und spannender Geschichten  und ist Genau das Richtige für alle Abenteuerlustigen ab fünf Jahren. Der wilde-Wege-Nachmittag mit Vortrag, Gewinnspiel, Pause und Autogrammstunde dauert rund drei Stunden.