as

Wegen Waldbrand: Spendenaktion gestartet

Nach dem Waldbrand Anfang August unweit der Bastei hat die Gemeinde Lohmen nun eine Spendenaktion gestartet.
Bilder
Ein Bild vom 2. August 2018. Foto: Daniel Förster

Ein Bild vom 2. August 2018. Foto: Daniel Förster

Wie die Gemeinde mitteilte, habe der Großeinsatz zwischen dem 2. und dem 8. August hohe Kosten verursacht. Um einen Teil der Kosten abzudecken, wurde ein Spendenkonto mit dem Kennwort "Waldbrand Bastei 2018" ins Leben gerufen. Der Erlös soll für Feuerwehrzwecke verwendet werden. Damit wolle man allen Kameradinnen und Kameradinnen für ihre hervorragende Einsatzbereitschaft unter schwierigsten Bedingungen danken, teilte die Gemeindeverwaltung mit.  Anfang August geriet auf der rechten Elbseite zwischen Kurort Rathen und Stadt Wehlen ein schätzungsweise 4000 Quadratmeter großes Gebiet in Flammen. Stellenweise waren mehr als 100 Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten beschäftigt. Erschwert wurde die Brandbekämpfung durch das teilweise sehr unwegsame Gelände.  Bankverbindung: Kontoinhaber: Gemeinde Lohmen Ostsächsische Sparkasse Dresden IBAN: DE78 8505 0300 3000 0618 42 BIC: OSDDDE81XXX Kennwort: "Waldbrand Bastei 2018"