cw

Das Who ist Who der Tourismusbranche

16. Tourismusbörse Sächsische Schweiz lädt am 6. April nach Bad Schandau ein
Bilder

Die Tourismusbörse Sächsisch-Böhmische Schweiz ist der bedeutendste Branchentreff in der Region. Hier trifft sich das Who ist Who der Tourismusbranche, fast so etwas wie eine „kleine ITB“. So präsentieren sich in Bad Schandau u. a. die führenden Kultur- und Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziele, Veranstalter sowie Beherbergungsbetriebe. Am 6. April von 10 bis 17 Uhr veranstaltet der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) im Nationalparkzentrum  die 16. Auflage der beliebten Regionalmesse, auf der wieder viele Gäste erwartet werden. Und wie in den vergangenen Jahren wird mit über 70 Ausstellern, auch aus der Böhmischen Schweiz, das NationalparkZentrum bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht sein. Auch kulinarisch können die Besucher  die Region testen und sich durch leckere Angebote durchkosten. Produzenten aus der Region, die das Siegel „Gutes von hier“ tragen, präsentieren sich auch dieses Mal und laden zum Probieren ihrer Erzeugnisse ein - Säfte, Brotaufstriche, Tees, Kuchen und vieles mehr.   Nach der erfolgreichen Premiere  auf der 12. Tourismusbörse 2015  gibt es diesen Markt mit regionalen Produkten schon zum 5. Mal. Der Eintritt zur Tourismusbörse ist für Besucher wie immer  frei. Ein Novum gibt es zur diesjährigen Tourismusbörse aber. Für Landrat Michael Geisler wird es der erste Auftritt quasi als Gastgeber sein, denn seit Anfang März ist Michael Geisler neuer Vorsitzender des Tourismusverbandes. Und er kann mit einer absolut positiven Bilanz des vergangenen Jahres sein Amt antreten. Mit mehr als 1,71 Millionen  Übernachtungen wurde das erfolgreichste Ergebnis für die Region seit 1990 erzielt. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Bereits dieses war mit insgesamt 1,61 Millionen Übernachtungen das bislang stärkste.  Damit ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges die derzeit wachstumsstärkste Tourismusregion in Sachsen. Um diese erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen, werden künftig größere Anstrengungen nötig  sein und neue Wege beschritten werden müssen. Auch darüber wird auf der Tourismusbörse diskutiert. Dazu lädt ein Rahmenprogramm ein.  So präsentiert der TVSSW um 10 Uhr zur Eröffnung das neue Corporate Design und die neue Foto-Broschüre. Um 13 und 15.30 Uhr spricht Sabine Schulz  zu Online-Buchbarkeit und Vertriebskanälen im Internet. Und 14 Uhr stellt Fotograf Achim Meurer Werbung mit guten Fotos vor. (caw)