Absperrungen nicht ignorieren

Neustadt i. Sa.. Aktuell sind in vielen Waldgebieten des Forstbezirks Neustadt umfangreiche Forstarbeiten zur Borkenkäferbekämpfung notwendig. Zur Durchführung der Fällarbeiten müssen diese Arbeitsbereiche – einschließlich Waldwege – abgesperrt werden. Aufgrund der zahlreichen Befallsherde werden die Einsatzorte häufig gewechselt – das führt dazu, dass nicht immer alle Forstarbeiten im Voraus angekündigt werden können. »Wir bemühen uns, durch die Besucherinformationen, die die Gemeinde und Tourismusbüros erhalten, sowie durch Hinweisschilder an der letzten begehbaren Kreuzung, die Waldbesucher bestmöglich zu informieren«, sagt Uwe Borrmeister, Leiter des Forstbezirkes Neustadt. »Die abgesperrten Bereiche dürfen aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Es besteht Lebensgefahr.« Leider ignorieren immer wieder Waldbesucher die großen weiß-rot gekennzeichneten Absperrbanner. Dadurch bringen sie sich nicht nur selbst in Gefahr, sondern erschweren auch die dringend auszuführenden Forstarbeiten. Überall im Wald ist aktuell mit Wegeunebenheiten, Rindenstücken, Kronenteilen oder Ästen auf den Wegen zu rechnen. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Wege wieder instand gesetzt. Aktuell sind in vielen Waldgebieten des Forstbezirks Neustadt umfangreiche Forstarbeiten zur Borkenkäferbekämpfung notwendig. Zur Durchführung der Fällarbeiten müssen diese Arbeitsbereiche – einschließlich Waldwege – abgesperrt werden. Aufgrund der…

weiterlesen