gb

Volkshochschule startet ins Herbstsemester

Am 31. August startet die Volkshochschule Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ins Herbstsemester. Bis auf wenige Ausnahmen können alle Kurse wieder beginnen. Voraussetzung dafür ist jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln und Einschränkungen. So wurden etwa die Gruppengrößen in den Räumen angepasst, um die erforderlichen Abstände einhalten zu können. Außerdem gilt eine Masken-Pflicht auf den Fluren und Desinfektionsmöglichkeiten stehen bereit. Um die Kontaktmöglichkeiten zu reduzieren, können die Getränkeautomaten bis auf Weiteres nicht genutzt werden.

Die Anmeldung für die Kurse im Herbstsemester läuft bereits, aber es gibt noch viele freie Plätze. In allen Fachbereichen werden neben altbekannten und bewährten Veranstaltungen auch neue Kurse angeboten.

So etwa rund um die Aufgaben der Polizei in Sachsen (3. September, Pirna), das alte Kunsthandwerk des Klöppelns in Freital (14. September bis 21. Dezember und 17. September bis 7. Januar), Koch-Treffs (nächster Termin am 30. September in Pirna) oder der Einstieg in die Grundlagen des 3D-Drucks (1. bis 15. Oktober in Freital und 6. bis 20. November in Pirna).

Infos zu den einzelnen Kursen und Anmeldung unter: www.vhs-ssoe.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.