as

Dampfer »Pirna« wird 120

Pirna. Der Raddampfer »Pirna« wird im Mai 120 Jahre alt. Pirnas Oberbürgermeister gratuliert.

 Bereits 1897 fiel in der Werft in Blasewitz der Startschuss für den Bau des Schiffes. Am 27. April 1898 erfolgte anlässlich des 70. Geburtstages und des 25. Regierungsjubiläums des sächsischen Königs Albert die Schiffstaufe des Raddampfers, damals auf den  Namen »KOENIG ALBERT«. Am 20. Mai 1898 fand die amtliche Probefahrt statt, zwei Tage später wurde der Dampfer in Dienst gestellt. Nach dem Ersten Weltkrieg waren die Monarchennamen aus der Mode. Am 29. Mai 1919 wurde das Schiff in »PIRNA« umbenannt.

Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke wird am 22. Mai an der Anlegestelle dem Schiff und seiner Besatzung die Ehre erweisen und an einer Jubiläumsfahrt teilnehmen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.