far/gb

»Wellenspiel« plant Eröffnung

Öffnung gegen weiteren Umsatzverlust

Learn these writing skills today and become a better hire tomorrow. Make yourself indispensable by investing in this http://www.shv-umweltgeschaedigte.de/?write-creatively online short course Mit Besucherverluste von fast 90.000 Gästen mussten die Städtischen Dienste Meißen und hier vor allem das Bad »Wellenspiel« im vergangenen Jahr klarkommen. Das bedeutet einen Umsatzverlust von 700.000 Euro, der trotz schneller Maßnahmen nicht ausgeglichen werden konnte. Auch deswegen hat die Stadt einen außerplanmäßigen Zuschuss von 250.000 Euro bewilligen müssen. Zusammen mit der Novemberhilfe vom Bund konnte sich die Gesellschaft auf einen rechnerischen Jahresüberschuss von 59.000 Euro retten, erklärte Geschäftsführer Falk Müller vor dem Stadtrat.

High Quality, Assignment S. SureWriteSEO was founded with the core belief that there needs to be high quality, original content on the Derzeit gibt es keinerlei Hilfen vom Bund, die für den Nichtbetrieb des Bades greifen würden. Bereits im ersten Quartal muss das Bad einen Verlust von 500.000 Euro verzeichnen. Geschäftsführer Falk Müller kündigt an, dass die Stadt unter diesen Vorzeichen wieder mit einer außerplanmäßigen Sonderzahlung zum Jahresende rechnen muss, um das Bad zu erhalten.

I heartily believe in the usefulness of http://www.aka-verlag.com/?company-law-thesis workshops (I can't imagine where I'd be without them!), and think that you've all done a simply fanastic job with the new OWW. The DROWW was good--but this one makes the other look an ancient, clunky relic! If the Internet is about the sharing of information and the coming-together of people who would not have met under other circumstances check my blog Kleiner Lichtblick vom Freistaat: in einem Eckpunktepapier wird dargestellt, dass Hallenbäder zum 14. Juni öffnen können. »Darauf wollen wir hinarbeiten und alles bereit haben, falls dieser Schritt wirklich möglich wird«, so Falk Müller. Das Hygienekonzept wurde ergänzt, Wasserwerte sind in der Prüfung. Während der Schließzeit wurden alle Wartungsarbeiten im 22 Jahre alten Hallenbad erledigt. Hinter dem Thema Sauna steht noch ein Fragezeichen, das mit dem Gesundheitsamt Meißen  abgestimmt wird. 

Zeitnah wird Falk Müller einen Zukunftsbericht für die Stadträte erstellen, in dem die künftigen Investitionen und Entwicklungsmöglichkeiten benannt werden. Immerhin kommt nicht nur die Optik des Bades in die Jahre, sondern auch die Betriebstechnik. Sie muss instandgesetzt und erhalten werden. Zur Städtischen Gesellschaft Meißen (SDM) gehören unter anderem das Freizeitbad »Wellenspiel«, der Burgbergaufzug, öffentliche Toilettenanlagen und Parkplätze.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Podcast für Cottbus

Cottbus. Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen, gesprochen. Mit dem Podcasts erweitert die Stadt Cottbus ihr Informationsangebot für die Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel, gerade auch die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Oberbürgermeister Holger Kelch: „Wir wollen die Idee eines Podcasts nutzen, um auf neuen Wegen die Bürgerinne und Bürger in den vielfältigen städtischen Dialog einzubeziehen und speziell junge Leute für das Geschehen in der Stadt zu interessieren. Denn die weitreichenden Vorhaben der Stadtentwicklung wie beispielsweise am Ostsee oder zum Struktur- und zum Klimawandel sind ja Dinge, die wir jetzt für künftige Generationen auf den Weg bringen.“ Dabei soll im Podcast über das städtische Geschehen informieren und der Hörerschaft das Stadtgeschehen auf zumeist lockere Art und Weise nähergebracht werden. OB Holger Kelch hatte die jungen Leute auch auf der jüngsten Jugendkonferenz aufgerufen, sich an den Debatten um die Zukunftsvorhaben zu beteiligen. Die erste Folge erscheint heute auf Spotify sowie auf der Website der Stadt Cottbus unter www.cottbus.de/podcast. Darin spricht Oberbürgermeister Holger Kelch mit seinem ersten Gast, dem Sänger Alexander Knappe, über die Kultur in der Stadt, das Kinofestival und vieles mehr. Der Podcast wird künftig im 2-Wochen-Rhythmus veröffentlicht. Vorschläge sowie Themen- und Gastwünsche sind möglich unter der Mailadresse podcast@cottbus.de. Neben Oberbürgermeister Holger Kelch werden auch weitere Vertreterinnen und Vertreter der Rathausspitze den Podcast bestreiten.Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen,…

weiterlesen