gb

Riesaer Bibliotheken öffnen wieder

Zeitfenster regeln den Besuch der Einrichtungen

Heute, 16. März, öffnen das Riesaer Stadtmuseum und der Tierpark unter Einschränkungen wieder für den Besucherverkehr. Am 23. März folgen dann auch die Erwachsenen- sowie Kinder- und Jugendbibliothek der FVG Riesa mbH im Haus am Poppitzer Platz und am 29. März die Stadtteilbibliothek in Weida.

„Analog den Abläufen in Museum und Tierpark werden für den Besuch in unseren Bibliotheken Zeitfenster über eine telefonische Hotline vergeben“, sagt John Jaeschke, Geschäftsführer der FVG Riesa mbH.

  • Termine für die Kinder- und Jugendbibliothek können unter 03525/732586 gebucht werden.
  • Reservierungen für die Erwachsenen- sowie die Stadtteilbibliothek in Weida werden unter 03525/732102 entgegengenommen.

„Nach den guten Erfahrungen in den anderen beiden Einrichtungen, freuen wir uns nun sehr darüber, dass auch die Bibliothek wieder einen Schritt in Richtung Normalbetrieb gehen kann“, sagt Jaeschke. „Aber auch hier richte ich nochmal einen Appell an unsere Besucher, sich dringend an die angegebenen Zeitfenster von einer halben Stunde sowie die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen zu halten“, so der FVG-Chef.

Bei erneuter Schließung aufgrund einer Allgemeinverfügung bzw. überschrittener Inzidenzzahl werden alle gebuchten Termine hinfällig.

(pm/FVG Riesa mbH)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.