vf

Der Riese trägt die Welt

Riesa. Das Vereinigte Wirtschaftsforum Region Riesa schenkt seiner Stadt zum 900. Geburtstag eine neue Stahlskulptur.

Als Standpunkt für den imposanten Koloss aus Stahl wurde der Kreisverkehr am Krankenhaus ausgewählt. Bis relativ schmucklos, soll der Platz am Fuße des Elblandklinikums im kommenden Jahr mit der neuen Skulptur ein echter Hingucker werden.

Auch bei der Gestaltung haben die Initiatoren vom Wirtschaftsforum, dem derzeit etwa 40 Unternehmen und weitere Mitglieder angehören, nichts dem Zufall überlassen: Der Riesaer Riese soll eine Weltkugel tragen auf der die Partnerstädte Riesas gekennzeichnet sein sollen. Eine Stele am Rande soll dann Informationen zu Riesa und seinen Partnerstädten geben. Per Knopfdruck kann eine Stadt ausgewählt werden, die dann auf dem Globus leuchtet und Infos preisgibt. 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.