pm/asl 1 Kommentar

Corona-Situation im Landkreis Meißen

Weiterer Ausbruch in Seniorenpflegeeinrichtung

Creative And Critical Thinking Skills Im Landkreis Meißen sind bislang 694 Personen positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getestet worden. Von diesen befinden sich gegenwärtig 242 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber gestern sind 42 neu infizierte Personen hinzugekommen.

english essay outline psychology papers written dissertation book manuscript how to write an assignment proposal Dieser hohe Wert an Neuinfektionen geht zurück auf einen Corona-Ausbruch im Pflegeheim „Schöner Blick“ in Nossen. Dort wurden 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 22 Bewohnerinnen und Bewohner positiv getestet. Weitere Testungen in der Einrichtung sind geplant.

Phd Thesis Hku at affordable prices. When you buy a research paper, we guarantee you'll get a 100% original one... READ MORE HERE Die stellvertretende Landrätin Janet Putz zeigte Unverständnis über diesen lokalen Corona-Ausbruch: „Ein solch hohe Trefferquote in einer Einrichtung mit 64 Plätzen ist besorgniserregend. Wir müssen leider mit weiteren positiven Testergebnissen bei den Familienangehörigen der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Pflegekräfte rechnen. Ich möchte noch einmal an alle Pflegeeinrichtungen appellieren, in der gegenwärtigen Situation besonders sensibel vorzugehen, Veränderungen genau zu beobachten und den Vorgaben entsprechend zu agieren.“

https://byota.ca/dissertation-exclusion-in-research from a Service That Puts Quality above Everything. Do you experience specific problems writing your thesis? There is no need to feel ashamed it is only natural to feel dumbfounded by such a huge and complex job, and you can rest assured that hundreds of people before you have met with the same problems, and hundreds of people after you are going to go through the same trials. Im Landkreis Meißen sind zudem 439 Kontaktpersonen von positiven Fällen in behördlich angeordneter Quarantäne zu verzeichnen.

Der heutige Inzidenzwert für den Landkreis Meißen liegt bei 72,5. Weiterhin Gültigkeit hat damit die 3. Allgemeinverfügung des Landkreises Meißen zum Vollzug der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, zu finden unter http://www.kreis-meissen.org/3345.html.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 33 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen stationär aufgenommen. Sechs dieser Patienten werden auf der Intensivstation behandelt. Zwei weitere Personen sind verstorben, die Zahl der Verstorbenen seit Ausbruch der Pandemie liegt damit jetzt bei 25 Personen.

Artikel kommentieren

Kommentar von Yvonne Wendländer
Eine absolute Frechheit , sehr geehrte Fr. Janet Putz , hier von Unverständnis zu sprechen , wenn man keine Ahnung hat !

Für das Kinderhaus gespendet

Burg (Spreewald). Über eine Spende über 6.000 Euro konnte sich jetzt das Johanniter-Kinderhaus »Pusteblume« in Burg freuen. Die Summe setzt sich zusammen aus der Hälfte des Startgeldes des ersten »Wernecke Charity Golf Cup« im Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V. sowie aus einem Tombolaerlös. Unternehmer Olaf Wernecke hat die Summe noch final aufgerundet. Andreas Berger-Winkler aus dem Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Südbrandenburg, ist überwältigt: »Wir freuen uns, dass so viele Personen an dieser Spende beteiligt waren und uns unterstützen. Im Namen des gesamten Teams, der Eltern und Kinder bedanken wir uns ganz herzlich für diese großzügige Spende.« Wie Olaf Wernecke sagt, unterstützen sie gern soziale Projekte in der Region. »Das Projekt des Kinderhauses ›Pusteblume‹ haben wir von Beginn an verfolgt. Es ist nicht nur eine wichtige Einrichtung, sondern es ist auch das einziges Kinderhaus seiner Art in Brandenburg. Hier helfen wir gern«, erzählt Olaf Wernecke. Wie er berichtet, besteht zwischem ihm und dem Golfclub Motzen eine langjährige Kooperation. »Coronabedingt hatte der Golfclub finanzielle Probleme. Daraus entsprang die Idee eines Charity Golf-Turniers. Damit sollte zum einen der Golfclub finanziell gestärkt und zum anderen das neue Kinderhaus unterstützt werden«, informiert Olaf Wernecke.Über eine Spende über 6.000 Euro konnte sich jetzt das Johanniter-Kinderhaus »Pusteblume« in Burg freuen. Die Summe setzt sich zusammen aus der Hälfte des Startgeldes des ersten »Wernecke Charity Golf Cup« im Berliner Golf & Country Club Motzener See…

weiterlesen