vf

Baustart ist gelungen

Riesa. Riesaer Sanitätshaus Hetke & Sengewitz zieht nach Weida. Die Firma baut einen neuen, zentralen Standort im Gewerbegebiet Glogauer Straße.

Das noch junge Gewerbegebiet an der Glogauer Straße in Weida wächst immer weiter und ist bald wieder um einen Bewohner reicher.

Das Sanitätshaus Hetke & Sengewitz hatte kürzlich zum ersten Spatenstich für einen neuen Firmensitz geladen. Auf einer Fläche von 700 Quadratmetern werden künftig 22 Mitarbeiter in einem Gesundheits- und Sozialkomplex des Sanitätshauses mit Verkaufsraum und Lagerfläche beschäftigt sein.

Bereits im nächsten Frühjahr plant die Firma den Umzug von der Damaschke Straße ins Gewerbegebiet nach Weida. So wolle man die Außenlager bündeln und Wege optimieren, erklärt Bauherr Andreas Hetke. Viele Riesaer Firmen werden am Neubau beteiligt sein. Neben Freyler Industriebau werden unter anderem die Firmen Optibau und Elektro Bräuning tätig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.