tok

Sanierter Hort für die Naturdetektive

Hirschfelde. Rund 80 „Naturdetektive“ in Hirschfelde sind seit kurzem in einem frisch sanierten Gebäude untergebracht. Deswegen wird zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Nach einer langen Vorbereitungsphase und schlussendlich rund sechs Monaten Bauzeit erstrahlt der Hort „Naturdetektive“ an der Grundschule in Hirschfelde im neuen Glanz. Die Sanierung war auf Grund des baulichen Zustands dringend notwendig und daher lange ersehnt. Die rund 80 Hortkinder und sechs Erzieher freuen sich jetzt über ein grundlegend erneuertes Gebäude, das zeitgemäß an den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtet wurde.

Gekostet hat die Sanierung rund 500000 Euro. Erneuert wurden unter anderem die Sanitärbereiche, die Gruppenräume, die elektrischen Installationen, die Heizung, Türen und Fußböden. Finanziert wurden die Arbeiten über das sächsische Förderprogramm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“. Außerdem flossen Eigenmittel des Landkreises Görlitz, der Stadt Zittau sowie des Trägers der Einrichtung, der Zittauer Kindertagesstätten gGmbH.

 

Tag der offenen Tür

„Nachdem bereits zum Ende des Vorjahres die Kinder und Erzieher alle Räume einweihen konnten, möchten wir nun allen beteiligten Baufirmen, Planungsunternehmen, Unterstützern und Freunden Danke sagen und unsere Einrichtung der Öffentlichkeit präsentieren“, teil Raik Urban, Geschäftsführer der Zittauer Kindertagesstätten gGmbH, mit. Am 5. Februar ab 14 Uhr wird daher zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Saniert wird derzeit auch die nur wenige Meter entfernte Kita »Bummi«. Die soll bis Ende 2020 im laufenden Betrieb auf Vordermann gebracht werden. Die Arbeiten begannen im Sommer 2019 mit dem Umbau des Kellers, der zunächst trockengelegt und gedämmt werden musste und in Zukunft Garderoben und die Küche beherbergt. Auch im Erdgeschoss und Obergeschoss wird gearbeitet. Unter anderem werden die Gruppenräume saniert, einige Fenster getauscht und die Fassade erneuert

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.