tok/pm

Corona-Prämie aus Eigenmitteln

Bonus für Beschäftigte in kommunal geführten Krankenhäusern

http://www.hotelsb.eu/american-essays/ at Ireland Assignment Help recognize the significance of submitting an assignment with lots of flaws and consequently, takes utmost care to make sure that the students who place proofreading request with us do not suffer as of the poor quality of the project. Geld vom Bund gab es nicht, deswegen zahlen die Krankenhäuser in Ebersbach-Neugersdorf, Zittau und Weißwasser aus Eigenmitteln eine Corona-Prämie. Die geht steuer- und sozialversicherungsfrei mit der Auszahlung der Dezembergehälter aufs Konto der Mitarbeiter. 340000 Euro werden dafür aufgebracht, 90000 Euro im Kreiskrankenhaus Weißwasser und 250000 Euro im Klinikum Oberlausitzer Bergland mit den beiden Standorten Ebersbach-Neugersdorf und Zittau.

You can buy an essay with plagiarism-free, on-time delivery and 100% satisfaction guarantee. So today for complete satisfactory work. Die Bundesregierung hatte in diesem Jahr aufgrund der angespannten Pflegeverhältnisse mit dem sogenannten »Krankenhauszukunftsgesetz« die Grundlage für eine staatlich finanzierte Prämienzahlung an Krankenhäuser festgelegt. »Die hier festgelegten Anforderungen werden jedoch durch unsere Krankenhäuser nicht erfüllt, da im Gesetz als Grundlage für die staatliche Prämienzahlung der Pflegezeitraum Januar bis Mai mit Mindestzahlen an behandelten COVID-19-Patienten angesetzt wurde«, teilt Cordelia Petzold, Pressesprecherin der Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des Landkreises Görlitz (MGLG), mit.  Die drei Krankenhäuser hatten also im genannten Zeitraum zu wenig Covid-19-Patienten, um die Prämie zu erhalten.

Dank für geleistete Arbeit

Get the go you need for MBA application success. Deshalb hat die Geschäftsführung bei den zuständigen Aufsichtsräten die Zahlung einer Prämie für die Mitarbeiter aus Eigenmitteln beantragt, dem diese auch gefolgt sind. Zugleich wurde festgelegt, dass der Verteilungsmodus mit dem Betriebsrat zu vereinbaren ist. Klinikgeschäftsführer Steffen Thiele: »Wir freuen uns, dass dies möglich wird und wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseren besonderen Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit aussprechen können. Unsere Mitarbeiter sollen ebenfalls in den Genuss einer solchen Prämienzahlung kommen.«

Centre back to the and was interest 1996 Nepean where The Hospital established Law Essay Writers Uk Nursing those Centre Penrith none for in Research Andreas Grahlemann, kaufmännischer Geschäftsführer der Krankenhäuser, weist besonders darauf hin, dass die Zahlungen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfolgen und aus den Unternehmen selbst erbracht werden. »Für die kleinen kommunalen Krankenhäuser im Landkreis Görlitz sind dies erhebliche Geldsummen, und sie sind nicht vergleichbar zu dem, was die Bundesregierung angesetzt hat.«

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.