tok/pm

Orthopädisches Zentrum gehört zu den besten Krankenhäusern

Martin-Ulbrich-Haus auf Platz 28 bei F.A.Z.-Studie

Das Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus in Rothenburg kann sich freuen. Bei einer Studie des F.A.Z. Instituts landete das Krankenhaus deutschlandweit auf Platz 28. „Auf dieses Ergebnis sind wir stolz. Ein Dankeschön an dieser Stelle gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Hauses sowie an unsere Patienten für ihr Vertrauen“, meint Geschäftsführer Jörg Ruppert.

Wenn sich Patienten für ein Krankenhaus entscheiden, fragen 76 Prozent ihren Arzt nach einer Empfehlung. 71 Prozent suchen eigenständig nach Informationen zur Güte des Krankenhauses. Für das Zertifikat „Deutschlands beste Krankenhäuser“ des F.A.Z. Instituts werden Daten von rund 2000 Krankenhäusern in Deutschland systematisch ausgewertet. Sachliche und emotionale Aspekte werden dabei herangezogen. Die emotionale Bewertung erfolgt aufgrund der Auswertung der Wahrnehmung der Patienten, wie Weiterempfehlungsrate und verschiedene Bewertungen zur medizinischen Versorgung, der Organisation und dem Service. Die sachliche Bewertung setzt sich zusammen aus den Komponenten: Kompetenz, Pflegequalität, Services und Kontrollinstrumente. Insgesamt gibt es 100 Punkte zu erreichen, das Martin-Ulbrich-Haus erreichte 85,2 Punkte und belegt damit den Rang 28 unter Deutschlands besten Krankenhäusern.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Maffay singt bei Adventskonzert Dresden

Dresden. Es ist die Nachricht in der Adventszeit: Rock-Superstar Peter Maffay wird am 20. Dezember als Gastkünstler gemeinsam mit dem Dresdner Kreuzchor auf der Bühne des Rudolf-Harbig-Stadions stehen. Damit präsentiert sich das große Adventskonzert mit einem der erfolgreichsten Musiker der deutschen Charts. Peter Maffay wird mit einem Tabaluga-Titel dem Programm des Adventskonzertes eine fantasievolle Dimension geben. Mit Spannung darf das Publikum ein traditionelles Weihnachtslied erwarten, das Peter Maffay gemeinsam mit dem Dresdner Kreuzchor singen wird. "Ich bin begeistert, dass sich junge Menschen von Kindheit an so intensiv mit Musik beschäftigen, wie die Jungs im Dresdner Kreuzchor", so der Ausnahmekünstler. "Ich freue mich auf dieses großartige Event und die einmalige Atmosphäre im Stadion." Kein Künstler hat mehr Nummer-eins-Alben in Deutschland veröffentlicht als Peter Maffay. Mit dem Rockmärchen „Tabaluga“ feiert Maffay große Erfolge. Der kleine grüne Drache, der sich beharrlich weigert erwachsen zu werden, steht für Respekt, Toleranz, Verlässlichkeit und Freundschaft. Besonders zur Weihnachtszeit gelangen diese wichtigen immateriellen Werte verstärkt in das Bewusstsein der Menschen. Gemeinsam mit Peter Maffay und dem Dresdner Kreuzchor möchte das große Adventskonzert diese Rückbesinnung unterstützen. Am 20.Dezember stehen außerdem die weltberühmte Sopranistin Camilla Nylund, die deutsche Synchronstimme von Robert de Niro Christian Brückner sowie die gefeierte Soul-Sängerin Anke Fiedler auf der Bühne im Harbig Stadion. Noch sind ein paar wenige Restkarten für dieses Großereignis verfügbar. Die Live-Übertragung des Konzertes beginnt ab 20.15 Uhr im MDR Fernsehen.Es ist die Nachricht in der Adventszeit: Rock-Superstar Peter Maffay wird am 20. Dezember als Gastkünstler gemeinsam mit dem Dresdner Kreuzchor auf der Bühne des Rudolf-Harbig-Stadions stehen. Damit präsentiert sich das große Adventskonzert mit einem…

weiterlesen