tok

Konzert für die Orgel

Kosel. Der Altar ist vor zwei Jahren restauriert worden, jetzt ist ein Musikinstrument dran: Die Orgel der evangelischen Kirche in Kosel soll saniert werden.

"Wir haben bereits Angebote eingeholt", erzählt Constanze Grillmeyer von der Kirchengemeinde. Rund 29000 Euro wird die Sanierung kosten, 70 Prozent davon gibt's über die LEADER-Förderung vom Freistaat. Bleibt ein nicht unerheblicher Eigenanteil. Zu diesem Anteil sollen die Einnahmen eines Konzerts beitragen, zu dem die Kirchgemeinde am 21. Juni einlädt. Zu hören sind an dem Tag in der Kirche Angela Ladewig (Flöte) und Reinhard Seeliger (Orgel). Im Anschluss an das Konzert, das 19 Uhr beginnt, gibt's ein gemütliches Beisammensein am Johannisfeuer. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber natürlich wird um Spenden für die Orgel-Sanierung gebeten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.