Kinder-Uni: Ab 26. August anmelden!

Dresden. Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können ab Herbst wieder die Kinder-Uni besuchen. Die Vorlesungen finden im Hygiene-Museum und an der TU Dresden statt. Semesterstart ist am 8. Oktober. Schmetterlinge sind das Thema der  Vorlesung am 8. Oktober. Wie sehen sie als Kinder aus? Wie pflegt man eine Wiese, auf der Schmetterlinge leben können? Und was machen Schmetterlinge im Winter? Bei der zweiten Vorlesung am 29. Oktober geht Dr. Solvejg Nitzke der Frage nach, was Bäume erzählen. Die Literaturwissenschaftlerin am Institut für Germanistik der TU Dresden nimmt die jungen Studierenden mit auf eine Reise in die Welt der Bäume. Am 12. November geht es mit Dr. Wieland Schwanebeck vom Institut für Anglistik und Amerikanistik der TU Dresden um Helden – sowohl solchen aus dem alten Griechenland als auch denen aus den Harry-Potter-Büchern. Was bestimmt, welches Aussehen und welche Fähigkeiten ein Lebewesen besitzt? Bei der  letzten Vorlesung des Semesters am 26. November befasst sich Dr. Michael Hiller vom Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik mit der DNA. Anmeldung ab 26. August, 8 Uhr, über das Online-Anmeldeformular auf https://www.ku-dresden.de oder telefonisch unter 0351 463-32733Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können ab Herbst wieder die Kinder-Uni besuchen. Die Vorlesungen finden im Hygiene-Museum und an der TU Dresden statt. Semesterstart ist am 8. Oktober. Schmetterlinge sind das Thema der  Vorlesung am 8.…

weiterlesen

Prohlis bekommt neue Schwimmhalle

Dresden. Wo vor ein paar Monaten noch das Freibad Prohlis stand, sind inzwischen Baugruben ausgehoben. Die künftige Struktur des neuen Kombibades Prohlis ist bereits erkennbar. Am 23. August traf sich nun Matthias Waurick, Geschäftsführer der Dresdner Bäder GmbH,  mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft zur feierlichen Grundsteinlegung. In die Zeitkapsel, die er eigenhändig in den Grundstein einließ, wanderten traditionell ein paar Münzen, die aktuelle Tagespresse sowie Baupläne zum neuen Kombibad. Im Bauverlauf wird dieser Grundstein an passender Stelle mit verbaut werden. Das insgesamt 21 Millionen Euro teure Kombibad Prohlis soll Ende 2021 eröffnet werden. Es wird mit 7,3 Millionen Euro Fördermittel gebaut, davon kommen 5,2 Millionen Euro aus der Sportförderung des Landes Sachsen sowie 2,1 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Soziale Stadt“. Während die alte Prohliser Schwimmehalle über 366m² Wasserfläche verfügt,  wird die neue Halle insgesamt 735m² bieten. Diese Wasserfläche verteilt sich auf das 25m-Schwimmbecken mit sechs Bahnen, einem Erlebnisbereich sowie einem Kurs- und Springerbecken mit Hubboden sowie einem 1-Meter-, 3-Meter- und 5-Meter-Brett. Das Freibad wird künftig aus einem 25m-Becken mit vier Bahnen, einem Plantschbecken, einer Erlebnisrutsche und einer Liegewiese bestehen.Wo vor ein paar Monaten noch das Freibad Prohlis stand, sind inzwischen Baugruben ausgehoben. Die künftige Struktur des neuen Kombibades Prohlis ist bereits erkennbar. Am 23. August traf sich nun Matthias Waurick, Geschäftsführer der Dresdner Bäder…

weiterlesen